Frage von Slavtsvho0901, 27

ist kaum bis kein internet ein kündigungsgrund bei der Deutschen Telekom?

seit 1 Jahr ist unser Internetgeschwindigkeit 2MBits von gebuchten 100M´Bits wir haben einen vertag der noch 2 Jahre geht aber das lassen wir uns nicht mehr bieten und ich wollte wissen ob es ein Kündigungsgrund ist

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 18

Hallo Slavtsvho0901. Da muss ich ein wenig genauer nachfragen. Du hast einen Vertrag mit VDSL100 und davon kommen nur 2Mbit/s an?

Das ist eigentlich schwer vorstellbar. Denn wir garantieren bei einem VDSL 100-Anschluss mindestens 54Mbit/s.

Um der Sache auf die schliche zu kommen, habe ich paar Fragen an dich: Welechen Router nutzt du und kannst du bitte im Konfigurationsmenü des Routers schauen, mit welcher Geschwindigkeit sich dieser synchronisiert?

Und wo hast du den Wert von 2Mbit/s her? Oder abders gefragt: Wie hast du das gemessen und wie bist du mit dem Router verbunden? Per LAN oder WLAN?

Ich denke, dass reicht für den Anfang und ich freue mich auf deine Antworten.

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Kommentar von Slavtsvho0901 ,

also wir benutzen einen speedport w 724 v.

55008 kbit/s

also gemessen hab ich bei speedtest.net und ich bin per LAN an den Router verbunden 

Kommentar von Telekomhilft ,

Vielen Dank für deine Rückmeldung und sorry, dass ich mich erst heute melde.

Die 55.000 kbit/s kommen aus dem Router oder über den speedtest? Denn ganz ehrlich finde ich 55Mbit zwar okay, aber für eine VDSL100- Leitung doch etwas mau.

Gruß
Kai M. von Telekom hilft

Antwort
von skychecker, 15

Wenn euer Vertrag noch 2 Jahre Vertragslaufzeit hat, müsst ihr diesen ja gerade erst verlängert haben...

Was habt ihr denn bisher getan, damit die Telekom euren Anschluss schneller macht?
Habt ihr euch bereits schon bei der Telekom zu diesem Problem gemeldet?
Was hat die Telekom unternommen/gesagt?

Kommentar von Slavtsvho0901 ,

Naja er geht noch 1.5 jahre ja wir haben ständig angerufen sie sagten und nur wir sollen den router aus und wieder an machen 

Antwort
von kskro05, 27

Natürlich ist es das wenn wenn der anbieter das nicht erfüllt was ihr unterschrieben habt, ihr steht ja unter vertrag? Da steht auch drin was ihr in eurem tarifpaket bekommt und wenn sie es nicht erfüllen habt ihr aufjedenfall schonmal einen grund eine beschwerde zu schreiben

Antwort
von brummitga, 16

im Vertrag ist doch bestimmt der übliche Passus enthalten "...bis zu... 

da wird`s schwer.

Antwort
von Sekerim007, 23

Es gibt einen unterschied zwischen MB/s und Mbit .

Kommentar von skychecker ,

Und was willst du dem Fragesteller nun genau mit dieser Antwort sagen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community