Frage von seas90, 42

Ist Ju Jutsu/Judo eine gute Kampfsportart für den Bodenkampf in MMA?

Antwort
von Rottx1512, 25

Judo und Brazilian Jiu Jitsu zählen zu den Grappling Sportarten im Kampfsport. Besonders im Jiu Jitsu geht man sehr schnell in den Bodenkampf über, mehr als beim Judo soviel ich weiß. Im endeffekt ist es egal, beide Arten spezialisieren sich auf Bodenkampf. Wobei Judo übrigens ein Vorgänge des heutigen Jiu Jitsus ist.

Antwort
von rolfmartin, 22

Diesseits wird der Judosport seit 42 Jahren praktiziert. Er dient vielen weiteren Kampfsportarten als Voraussetzung, insbesondere was die Fall-techniken betrifft. Vorstehendes kannst du bei vielen Wrestlern nachlesen.

Antwort
von Maxim91, 20

Wenn du MMA Kämpfer werden willst, sind gute Judo kenntnisse unumgänglich wenn du da nicht weißt wie chokes und submissionen funktionieren hast du verloren bzw noch wichtiger, wie man diese abwehrt / kontert.

Dann würde ich noch Simples Boxen und Muhay Tai empfehlen.

Antwort
von whiteyphantom, 25

MMA = Mixed Martial Arts = gemischte Kampfkünste

--> dazu gehört: Muay Thai, Boxen, Kickboxen, Grappling, Ringen, *BJJ* und auch Judo

Kommentar von FrageMonster1 ,

Ich mache judo und kann dir das empfehlen,du kannst dich prima verteidigen

Antwort
von FrageMonster1, 25

Judo ist perfekt,ich mache es auch und kann mich gut verteidigen

Kommentar von seas90 ,

ok danke :). ich würde gerne noch eine bodenkampfsportart machen allerdings gibt es nichts klassisches wie BJJ bei mir in der Nähe.

Kommentar von FrageMonster1 ,

Es soll dir auch Spaß machen :^)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community