Frage von Guz666, 84

Ist Jesus tatsächlich der Gott?

ist jesus wirklich gott?

Antwort
von JTKirk2000, 15

Keine Ahnung, aber in der Bibel steht, dass er der Sohn Gottes ist. Und daran glaube ich auch.

Antwort
von Annelein69, 50

http://www.dreifaltigkeit-altdorf.de/dreifalt.htm

Lies da mal nach!

Antwort
von comhb3mpqy, 30

Wie meinst du das? Bist du Christ und weißt das nicht so genau, wie das in der Religion ist? Oder bist du kein Christ und willst wissen, ob Jesus Gottes Sohn ist?
Vielleicht hilft dir das weiter:
Jesus erfüllt viele Prophezeiungen. Auch in der heutigen Zeit berichten Menschen davon, dass Jesus sie gesund gemacht hat. Es gibt keine wissenschaftliche Erklärung, warum diese Menschen gesund wurden. Wenn man die Berichte sehen will, dann kann man im Internet ja mal nach "Mensch Gott" suchen.

Kommentar von Guz666 ,

ich will die wahrheit.

Kommentar von Netie ,

Guz666

Dann forsche in den Schriften.

"Diese aber waren edler als die in Thessalonich; sie nahmen in aller Bereitwilligkeit das Wort auf, indem sie täglich die Schriften untersuchten, ob dies sich so verhielte." Apostelgeschichte 17,11

Kommentar von comhb3mpqy ,

also bist du kein Christ, aber du willst wissen ob das Christentum die Wahrheit ist?

Antwort
von Andrastor, 7

Da es weder Jesus noch Gott je gegeben hat, kann man die Frage verneinen.

Antwort
von SiViHa72, 54

Der Sohn Gottes, ein Teil der hlg. Dreieinigkeit.. somit auch wiederum.. ja, schon, aber eben der Sohn.


Kommentar von Guz666 ,

wo in der bibel steht das?

Kommentar von Viktor1 ,

Selbst lesen bildet.

Kommentar von Netie ,

Guz666

Hebräer 1,8

Antwort
von Aliha, 42

Das kannst du glauben oder auch nicht. Eine definitive Antwort kann dir niemand geben.

Kommentar von Guz666 ,

warum

Kommentar von Netie ,

@ Aliha

Gottes Wort ist die Antwort.

Kommentar von martinzuhause ,

das ist sehr unwahrscheinlich. ich habe in den worten vieler götter nachgelesen. kaum einer kennt diesen jesus überhaupt

Antwort
von chrisbyrd, 9

Ja, Jesus ist Gott (vgl. Trinität; Dreieinigkeit)!

Einige Belege aus der Bibel dazu:

Titus 2,13: "Indem wir die glückselige Hoffnung erwarten und die Erscheinung der Herrlichkeit des großen Gottes und unseres Retters Jesus Christus."

Das Johannes-Evangelium beginnt z.B. damit, dass Jesus von Anfang an bei Gott war und dass alles durch ihn entstanden ist!

Joh 1,1-3: "Im Anfang war das Wort*, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. Dieses war im Anfang bei Gott. Alles ist durch dasselbe entstanden; und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden, was entstanden ist."

*"Das Wort" (gr. logos) ist ein Name des Herrn Jesus Christus (vgl. 1Joh 1,1; Offenbarung 19,13).

Wenn man die Bibel aufmerksam liest, wird man in vielen Versen feststellen, dass Jesus Gott ist. Drei Beispiele dafür:

- Im Buch Jesaja wird Gott mit Alpha und Omega bezeichnet. Diese Bezeichnung verwendet auch Jesus für sich.

- Der Jünger Thomas sagt zu Jesus: "Mein Herr und mein Gott!" Und Jesus widerspricht ihm nicht.

- In der Bibel darf nur Gott selbst angebetet werden. In mehreren Stellen verweigern die Engel und Apostel, dass sie Menschen sie anbeten und verweisen darauf, dass nur Gott allein angebetet werden darf. In der Apostelgeschichte, der Offenbarung und anderen biblischen Büchern empfängt Jesus an vielen Stellen Anbetung. 

An diesen und vielen anderen Beispielen sieht man, dass die Bibel lehrt, dass Jesus Christus Gott ist. Das ist auch der Kern der christlichen Botschaft, dass Gott selbst Mensch wurde, ein völlig sündloses Leben führte und deshalb als ein reines makelloses Opferlamm (wie Paulus formulierte) stellvertretend für unsere Sünden sterben konnte. Wir brauchen nur daran glauben und Jesu Opfer am Kreuz für uns in Anspruch nehmen, indem wir um Vergebung unserer Sünden bitten. Da Jesus Gott ist, ist der Weg zu ihm (und damit zum ewigen Leben bei Gott) so einfach und offen geworden.

Antwort
von Omnivore08, 4

Nein...Ich bin Gott :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten