Frage von fray2406, 54

Ist jemand gut in der deutschen Grammatik und kann mir helfen?

Ich lerne zur zeit deutsch und bin noch nicht gut darin

Ich habe eine email bekommen

Darin steht dass die Kündigung innerhalb von 20 Tagen nach Vertragseingang erfolgen muss

Ich möchte jetzt fragen wann Vertragseingang war

wie schreibe ich das? Ist 'wann war der Vertragseingang?" richtig?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 13

Hier ist doch offenbar einen schriftlicher Vertrag gemeint. Vertragseingang bedeutet der postalische Eingang des Vertrags bei einem der beiden, die den Vertrag eingegangen sind.
Der Text ist nicht recht sinnvoll. Auf wessen Kündigung soll es sich denn beziehen? Und z.B. einen Arbeitsvertrag kündigt man doch nicht wieder 20 Tage nach Abschluss?

Um hier zu raten, bräuchte man schon den exakten Text, - nicht den ganzen Vertrag, aber zumindest die Sätze in der Email, die sich darauf beziehen.

Oder geht es um eine Zeitschriftenlieferung oder so etwas?
Dann bedeutet es, dass dieser automatisch anläuft, wenn nicht innerhalb von 20 Tagen (vermutlich schriftlich) gekündigt wird. Hast du da ein Haustürgeschäft abgeschlossen?

Antwort
von Herb3472, 11

Sehr geehrte Damen und Herren (bzw. "Sehr geehrte Frau XYZ" oder "Sehr geehrter Herr XYZ" - je nachdem, an wen Du Dein Schreiben richtest),

Ich ersuche Sie, mir das Datum des Vertragseingangs mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

Antwort
von Maiaalma, 27

ja, also ich würde es auch so machen oder zu welchem Zeitpunkt war der Vertragseingang.

Antwort
von moniqueweissner, 26

Vertragseingang bedeutet ab dem Datum wo der Vertrag abgeschlossen wurde.

Könnten Sie mir bitte zukommen lassen, wann der Vertragseingang war!

Antwort
von LikeRaww, 19

Drück das am besten Fachlich aus :) ansonsten frag Google.
Mfg

Antwort
von Knuedtchen, 16

Es ist einfaches Deutsch, aber komplett richtig... ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community