Ist jedes Nationaldenken gefährlich - Fussballfans denken und fühlen doch auch national?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, schlimm wird es erst, wenn man anderen Gruppen gegenüber eine feindliche bzw. ablehnende Haltung hat, ihnen keinen Wert und keine Saseinsberechtigung zukommen lässt.

Es gilt: Sei Stolz auf was du willst und dabei keinen andern grillst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pahana
03.07.2016, 17:38

Ja, einer meiner Freunde ist Italiener. Es wird auch so bleiben, unabhängig vom gestrigen Fussballspiel

0

Jeder Nationalismus ist  gefährlich, weil er sich über Menschen anderer Nationen erhebt. Viele Fußballfans sind leider  nicht patriotisch, sondern nationalistisch, unfair und  oft auch gewalttätig. 

Manche Länderspiele arten leider in Schlachten aus - und  das ist schrecklich, weil man ja irgendwann einmal dachte, dass Sport "völkerverbindend" sei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pahana
26.06.2016, 17:49

Die meisten Fans sind friedlich. Und Patriotismus ist die letzte Zuflucht eines Gauners

0

Was soll denn daran gefährlich sein, wenn man stolz auf seine Nationalmannschaft ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ctest
27.06.2016, 17:37

Damit schürt man Rassismus. Und da die allermeisten Spieler, die Du da anhimmelst, einen Intelligenz Quotienten haben, der meistens, nur die Bewegung der Füsse steuern kann, führt das auch dazu, dass die "Fans", Dummheit anhimmeln.

0

Jeder darf stolz auf sein Land sein nur wir nicht ,außer beim Fußball, total bescheuert .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pahana
26.06.2016, 20:37

Handball und so auch?

0

Was möchtest Du wissen?