Frage von Hundinator1995, 14

Ist jeder Investor Gesellschafter?

Ist ein Investor, der Dividende erhofft, gleich ein Gesellschafter?

Antwort
von WosIsLos, 11

Käufer von Dividendenpapieren (Aktien) nennt man Aktionär; da es sich hierbei um "Aktiengesellschaften" oder "Kommanditgesellschaften auf Aktien" handelt, ist der Begriff Gesellschafter auch anwendbar.

Antwort
von wfwbinder, 10

Ein Investor investiert in ein Unternehmen.

DEshalb muss er aber kein Gesellschafter werden. Das Kann er auch als Darlehen geben, oder als paritarisches Darlehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten