Ist jeder FPÖ-Wähler auch rassistisch?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Jeder FPÖ-Wähler ist erstmal gegen die derzeit praktizierte Politik. Damit hat er noch lange keine Stellungnahme als Mensch mit rechtsradikalem Gedankengut abgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber die FPÖ will bewusst Politik für die Österreicher machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Viele FPÖ-Wähler sind eher wütend über die Flüchtlingspolitik/Korruption usw. und wählen deshalb die FPÖ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht nicht 100%, aber die absolute Mehrheit dürfte wohl keine hohe Meinung von Arabern, Türken und Afrikanern haben. Rassismus ist in der FpÖ weit verbreitet, es gibt unzählige Beispiele für die rassistische Rhetorik ihrer Wähler, Mitglieder und Funktionäre. http://mobil.news.at/a/fpoe-liebe-deine-nazis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort liegt logischerweise in der Frage: Rassisten sind Leute, die glauben, dass sich die Gesamtheit der Menschen in Rassen einteilen ließe, was wissemschaftlich gesehen, hirnrissiger Unfug ist. Insofern kann man bestenfalls davon ausgehen, dass die FPÖ mehr als durchschnittlich viele Rassisten in ihren Reihen vereinigt. Mehr aber auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich nicht. Die meisten FPÖ-Wähler sind wohl eher angefressen von den traditionellen Regierungsparteien ÖVP und SPÖ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Genauso wenig wie die Wähler der deutschen AfD. Aber die werden von Gegnern gerne in die rechte Ecke gedrängt, vor allem von denen, denen die Argumente ausgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir mal so, es ist bedenklich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber die FPÖ ist es und jeder der sie unterstützt unterstützt diesen Rassismus, selbst wenn er die FPÖ aus irgendwelchen anderen Gründen wie die "Angst", die FPÖ-Wähler_innen immer gern haben wählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UiOi14
22.04.2016, 19:45

Naja ich zB würde mich selbst jetzt sicher nicht als rassistisch bezeichnen, aber teile schon manche Ansichten zB dass sie Wirte selbst entscheiden können ob ihr Lokal ein Raucherlokal ist oder nicht oder dass sie für Deutschkurse sind und mit ein bisschen Härte durchgreifen wollen, um ddn Leuten Deutsch beizubringen. Ihre Einwanderungspolitik könnte aber trotzdem liberaler sein, es gibt ja eine Mitte zwischen alle durchwinken und die Grenze schließen..

Ich überlege mir sie zu wählen aber dann doch wieder nicht..

0
Kommentar von UiOi14
22.04.2016, 19:50

Ok

0