Ist Italienisch leicht zu erlernen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du schon Sprachen kannst, dürfte das für dich kein Problem sein. 

Die romanischen Sprachen sind auf alle Fälle leichter als kroatisch, mazedonisch. 

Wenn du nebenbei noch YouTube Videos auf italienisch anschaust bist du schon gut dabei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Französisch kann von Vorteil sein.
Es ist relativ leicht zu erlernen, ob man es nach 3 Jahren gut sprechen kann ist aber fraglich. Kommt auf dich und den Unterricht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sich mit Interesse da reinhängt, wird vermutlich keine Probleme haben, die Sprache zu erlernen ;-)

Von den kostenfreien* Apps für Android hat mich *Mondly* am meisten überzeugt.

*unbegrenzt Premium für nur  14.99€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.chinanetz.info/die-schwierigste-sprache-der-welt/

Das Ziel ist unter anderem sich weitestgehend flüssig in der Sprache verständigen zu können, auf dem Niveau eines Muttersprachlers ist man mit diesem Aufwand noch nicht ganz, aber auf einem guten Weg.

    Chinesisch, Japanisch, Arabisch, Koreanisch: 88 Wochen (2200 Stunden)
    Russisch, Vietnamesisch, Finnisch, Ungarisch: 44 Wochen (1100 Stunden)
    Indonesisch, Malaysisch, Swahili: 36 Wochen (900 Stunden)
    Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch: 30 Wochen (750 Stunden)
    Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch : 23-24 Wochen (575-600 Stunden)

http://how-to-learn-any-language.com/e/languages/similarities/italian/index.html

https://answers.yahoo.com/question/index?qid=20080820113134AAaist2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung