Ist ist die website movie4k/movie2k legal?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Rechtliche Grauzone.  Als Inhaber so einer Seite bist du auf jeden Fall mit beiden Beinen im Gefängnis, schließlich reicht es auch die Filme einfach nur zu "vermitteln". Im Prinzip unterstützt du Piraterie und erleichterst den Konsumenten den Zugang zu etwaigen Filmen. Anschließend machst du noch Profit damit - wird auch nicht gerne von Anwälten gesehen.


Summa Sumarum kann man dir sehr viel zur Last legen. Auch wenn du nicht fürs hochladen beschuldigt werden kannst. Den Anwälten ist das relativ egal - die werden ihre 5-6 Anklagepunkte MINIMUM zusammenkriegen und dich dann auch noch komplett ausnehmen wenn du über Jahre mehrere 100.000 € verdient hast ;)


Als Zuschauer bist du auf der sicheren Seite. Kein Anwalt wird dich bis vor Gericht ziehen, denn solche Fälle gewinnst du einfach nicht, dafür gibt es zu viele Unstimmigkeiten.  Außerdem dürfen aktuell Anwälte etc deine Daten nicht abfangen, somit müsste man die erstmal die Server von dem Hoster beschlagnahmen um am Ende an die IPs zu bekommen, die wiederum mit einem Beschluss erst rausgegeben werden um anschließend vom Provider die Adresse zu bekommen.


Viel zu viel Aufwand, besonders das mit dem Server beschlagnahmen, Utopisch einfach, hinzu kommt noch das in DE keine Server sitzen, man ist somit auf Kooperation des jeweiligen Landes gefragt.. Und wenn du mal im Internet guckst wo solche Server liegen... von denen hast du noch nie was gehört ;)



Es ist viel lukrativer den Uploader zu bekommen. In Torrent hast du das Problem, dass jeder User gleichzeitig sein Mist hochladen MUSS ( kann man nicht abstellen ) und folglich auch ALLE Torrent User dafür beschuldigt werden können  Material illegal zu verbreiten.

Außerdem kann ein Uploader zu immens hohen Geldstrafen  + alles auf der Welt ( gefühlt ) verurteilt werden. Kleiner Bonus : Ein Uploader weniger = ( Theorie) viele viele Downloader weniger.

Die von dir genanten Seiten sind an SICH Illegal. Jedoch machst du dich als Besucher nicht Strafbar! Das Streaming  ist völlig  Legal. Das Downloaden jedoch ist Strafbar und kann ein hohes Geldbetrag als Folge bedeuten

Kommentar von uncutparadise
13.01.2016, 20:09

Das streamen ist nicht völlig legal. Die gern zitierte Grauzone ;-)

0

Die webseite ist Legal solange du nur die Filme anguckst. DOCH!!!! sobald du einen Film downloadest ist das strafbar

Weder legal noch illegal. --> rechtliche Grauzone. 

Moralisch jedenfalls keinesfalls vertretbar, da man sich Filme kauft oder ausleiht, damit die die Macher was dran verdienen. 

Bei Musik ebenso.... also überlege es dir gut !

Nicht wirklich legal, aber auch nicht wirklich illegal. Du hast nichts zu befürchten wenn du dir dort Filme anguckst, aber du befindest dich in einer rechtlichen Grauzone.

Sogenanntes "Streaming" ist legal, sich die Urheberrechtlich geschützten Werke allerdings runterzuladen nicht.

Was möchtest Du wissen?