Frage von georgiaaa, 30

Ist Ingolstadt bezahlbar?

Ich habe ein Monatsgehalt (ausbildungsgehalt) von 735 netto.
Ich wohne mit meinem Freund zusammen in Augsburg und hier war es schon schwer was bezahlbares zu finden.
Meint ihr Ingolstadt wäre für mich überhaupt bezahlbar?
Wenn man von einer ganz normalen 2 Zimmer Wohnung ausgeht.

Antwort
von steffiwmsr, 15

Es ist wahr, dass Ingolstadt sehr teuer ist.

Wir besitzen zwei 2-Zimmerwohnungen in Ingolstadt und Umgebung und diese haben wir beide für ca. 600 € kalt vermietet. (Nur damit du mal eine preisliche Richtung hast)

Aus eigener Erfahrung ist es schwer in Ingolstadt eine Wohnung zu bekommen, weil die Meisten schon unter der Hand weggehen, d.h. sie kommen erst gar nicht ins Internet oder in die Zeitung. Wenn sie dann wirklich mal inseriert sind gibt es meisten mindestens 60 Interessenten und Massenbesichtigungen.

Ich könnte mir vorstellen, dass es für Azubis nochmal schwerer ist eine Wohnung zu bekommen, da die Vermieter in Ingolstadt mit den ganzen Audiarbeitern natürlich die riesen Auswahl haben und da verständlicherweise, die nehmen, die am besten verdienen und es ist einfach so, dass die Audiarbeiter meisten verhältnismäßig besser verdienen als alle Anderen.

Antwort
von Ioulios, 30

Wie viel steht euch zur Verfügung für die Wohnung?

Kommentar von georgiaaa ,

Naja also bei ihm ist es eher egal was er ausgibt, aber wir teilen uns die Miete 100%.
Ich würde mal sagen 600 warm. Vielleicht etwas mehr

Kommentar von Ioulios ,

Du kannst im Durchschnitt mit ca 12€ den qm² rechnen. Kalt.

Kommentar von georgiaaa ,

Ok danke

Kommentar von Ioulios ,

Das schwere in Ingolstadt ist eher eine Wohnung zu finden, die auch bezahlbar ist.

Kommentar von georgiaaa ,

Ja denke auch

Antwort
von ES1956, 29

Www.immoscout24.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten