Frage von Fendroun, 69

Ist in meinem Steno-Lehrbuch ein Fehler (Name "Susi")?

Guten Abend,

ich lerne gerade die Verkehrsschrift der DAK und in der letzten Lektion wurde das "s" vermittelt.

In einem Beispielsatz steht der Name "Susi" in Steno. Und zwar folgendermaßen: Kringel (s), kurze Verbindung (wie beim e), Kringel, Aufstrich (= i).

Nach meinem Verständnis müsste der zweite Kringel doch tiefgestellt (wegen u) sein, oder?

Mich wundert es, weil ich mit dem Buch schon ziemlich weit bin und bis jetzt kein Fehler drin war. Oft denke ich, einen Fehler gefunden zu haben, merke aber später, dass ich an eine Regel nicht gedacht habe. Hier habe ich aber noch nichts zu gefunden....

Gruß Fendroun

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mulan, 29

Wenn man susi schreibt, ist die Querverbindung zwischen den beiden s-Kreisen waagerecht. Wäre da ein e (sesi), würde die Verbindung kurz leicht ansteigen. Daher denke ich, dass es korrekt geschrieben ist.

Kommentar von Fendroun ,

Jo, bin schon selber drauf gekommen (siehe Kommentare auf andere Antwort).

Trotzdem danke für die Antwort; jetzt habe ich Gewissheit :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten