Ist in meinem Salz verstecktes Jod?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürliches Kochsalz, auch aus Bergwerken und Siedesalz enthält immer geringe Mengen an Jod. wenn extra Jod zugesetzt worden ist steht Jodsalz auf der Packung, meistens auch irgendein Jodat auf der Zutatenliste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tannibi
17.03.2016, 12:37

Die Zusatzstoffe enthalten jedenfalls kein Jod.

0
Kommentar von aask1000
17.03.2016, 12:42

Gibt es dann gar keine Salze ohne natürliches Jod? Und beim zugesetzten jodat gibt es irgend ein "Code" Name ?

0

Es ist zumindest nicht jodiert.

Geringe Spuren an Jod können natürlich immer enthalten sein, denn Kochsalz stammt nun mal ursprünglich aus dem Meer, auch wenn es seit Millionen von Jahren in irgendeinem Gebirge in einem Salzstock lagerte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist kein Jod drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?