Ist in meinem Haus ein Geisst?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt ja Wissenschaft. Und ein Wissenschaflter würde bestimmt sagen, dass es keine Geister gibt. Allerdings würde ein Wissenschaftler auch sagen, das wir erst einen klitzekleinen Teil der Energie und Materie wirklich verstehen. Also wissen wir nicht, wozu all das was wir nicht wissen führen könnte. Warum also nicht auch zu den Phänomänen, die wir als paranormale Aktivitäten bezeichnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iZombX
18.10.2016, 00:04

Ich finde es halt unsinnig, zu denken, dass es etwas nicht gibt, nur weil wir Menschen etwas noch nicht wahrgenommen haben. Im Mittelalter dachte man auch, es gäbe keine Bakterien, sondern Krankheiten kämen von einem Hexenzauber oder so, bis man dann herausgefunden hat, dass es kleine Lebewesen waren, so klein dass wir sie mit dem menschlichen Auge nicht sehen können und unserem Körper enorm Schaden zufügen können, wenn es zu viele werden. Irgendwann hat mich vielleicht auch Technologien, mit denen es möglich wird, Geister, bzw. lange verstorbene Menschen oder Seelen zu analysieren und dann können wir vielleicht ganz normal mit ihnen kommunizieren. Und dann wird das genau so selbstverständlich werden wie diese ganz, ganz kleinen Bakterien, von denen man im Mittelalter noch nichts wusste...

1

Also ich halte dich nicht verrückt. Was du beschreibt klingt einfach nach eine Heimsuchung. Habt ihr neue Gegenstände bekommen oder ist irgendwas in dem Haus geschehen und ich würde die Finger von dem Hexenbrett lassen da mit öffnest du Tore die du nicht schließen kannst. Und ich würde es solange nicht stört versuchen mit ihm zu leben. Ansonsten würde ich eine Weihung empfehlen mit Weihrauch und einen eigenen Gebet.

LG Darkos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iZombX
21.10.2016, 16:31

Ich vermute, dass er schon länger da ist, und ich habe immer wieder erlebt, dass ich seltsame Dateien auf meiner HDD-Festplatte gefunden habe. Einmal sah ich eine 3857885djfr9348.mp4 und als ich sie öffnen wollte, kam eine Windows Media Player-Fehlermeldung, die etwas komisch war, denn in der Fehlermeldung stand ,,peter?" Und das gruselige war, dass das der Name meines Vaters ist und mein Opa seit einem Tag nach Halloween 2015 tot ist... das ist unglaublich creepy... oder diese .jpg von meinem Opa die ich nie auf den PC gezogen habe. Sie ist einfach da, seit er verstorben ist, und die Dateien lassen sich einfach nicht löschen....

Ich WEISS dass du mir nicht glaubst. Aber es passiert so. Nur wollte ich nicht direkt alles sagen da mich sonst irgendwelche Leute für verrückt halten könnten.

0

Ohne deine Frage gelesen zu haben kann ich direkt sagen: Nein gibt es nicht!! Ganz einfach weil es keine Geister gibt! Das ist einfach eine Erfindung des Menschen. Alles lässt sich auf irgendetwas zurückführen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iZombX
23.10.2016, 11:54

Kein Kommentar.

0

Ich glaube das bildet uhr euch ein. Weil ihr jz immer auf solchd sachen achten bildet ihr euch sowas auch öfter ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun alles was wir kennen, was sich bewegt, hat eine physikalische Ursache.

Ich denke bei deinem Beispiel spielt Spiritualität auch eine Rolle (in keinem religiösen Sinn). Wir Menschen sind soziale Wesen und unser Gehirn ist das Komplexeste, was die Natur geschaffen hat und uns bekannt ist.

Bei dem Ritual hat dein Freund daran geglaubt, dass es funktioniert. Sein Gehirn hat wahrscheinlich dementsprechend eine Realität erschaffen, in der das passiert, was er sich vorstellt.

Was dahinter steckt ist, dass deine Gedanken dich zu jederzeit beeinflussen. Denkst du dir, dass hier nur qualitativ schlechte Antworten gegeben werden, wirst du hier nie eine Frage stellen um so eine Antwort zu erhalten.

Dieses schon fast Übernatürliche ist nach meinen recht wenigen Kenntnissen zu diesem Thema wissenschaftlich bisher wenig erforscht  und anerkannt worden (weil es so übernatürlich ist).

Es kann gut sein, dass wir an unseren Gehirn einen Teil so wenig erforscht haben, dass wir an so etwas nicht glauben, obwohl es man mit Hirnströmen nachweisen könnte. 

Jedenfalls begibt man sich bei dem Thema auf unbekanntes Gebiet, weshalb man keine 100% richtige Antwort geben kann, aber da wir die menschliche Psychologie und das Gehirn noch nicht in jedes einzelne Detail zerlegen, verstehen und erklären können, gibt es noch keine Antwort darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iZombX
18.10.2016, 00:10

Ich warte schon auf den Tag, wo Wissenschaftler auf einmal einen Weg finden, um mit Geistern zu kommunizieren. Im Mittelalter dachte man ja auch, eine einfache Erkältung hinge mit einem Hexenzauber zusammen... und jetzt hat man herausgefunden, dass es Bakterien gibt und sie dafür verantwortlich sind.

0

Was möchtest Du wissen?