Frage von iZombX, 90

Ist in meinem Haus ein Geisst?

Alles fing so an: Ich treffe mich regelmäßig seit etwa 6 Jahren mit einem Freund. Er kommt mich dabei jedes mal besuchen. Doch vor 3 Tagen ist etwas passiert, was mir unglaubliche Angst eingejagt hat.

Wir hatten mehrere Stunden lang an der Konsole gemeinsam gespielt. 5 Minuten nachdem wir das Spiel abgeschaltet haben, sagte er, dass er jemanden reden gehört hätte. Er hat nichts verstanden, und es hörte sich sehr dumpf an, aber er hatte ganz deutlich eine Stimme gehört. Ich stand 1 Meter neben ihm, als er mir das gesagt hat. Ich habe selber aber nichts gehört. Währenddessen spürte ich eine merkwürdige, eisige Kälte in meinen Fingern, die Heizung war aber an und die Fenster zu. Außerdem ist das Haus gerade mal 10 Jahre alt und weist innerlich wie äußerlich keine kaputten Stellen oder Ritzen auf, wo ein Windstoß hätte durchwehen können.

Er beschrieb es, als wenn er im Bett läge, er ein Kissen über dem Kopf und die Ohren verdeckend hätte und diese Person 50-100cm von seinem Bett entfernt stände. Er hat aber nicht verstanden, was diese Person gesagt hätte und ob die Stimme weiblich oder männlich war.

30 Minuten saß ich da mit einer Gänsehaut und habe mit ihm darüber geredet, bis er mir von einer Art Ritual/Methode erzählt hat, mit der man überprüft, ob ein Geist da ist. Man benötigt ein Hexenbrett oder man schreibt auf ein Blatt Papier die Worte ,,Böse", ,,Friedlich", ,,Ja", ,,Nein", und in der Mitte, quasi im Äquator zufällige Zahlen und Buchstaben entlang. Dann nimmt man sich einen Gegenstand, der ungefähr so groß ist wie eine Maus am PC oder ein Bleistift als Beispiel, hält ihn mit beiden Händen fest und legt ihn auf das Blatt/Oujaboard und spricht laut und deutlich: ,,Ist ein Geist da?" Die Hände dürfen währneddessen die Hände NICHT den Gegenstand auf dem Blatt verlassen und die Augen müssen währenddessen fest geschlossen bleiben. Dann wartet man mindestens 20-30 Sekunden und nimmt die Hände vom Gegenstand und er soll dann auf Böse, friedlich, ja oder nein liegen. Ich als Aussenstehender darf meine Augen währenddessen geöffnet haben und zuschauen.

Ich sah, wie seine Hände den Gegenstand langsam auf Antwortmöglichkeit Nein schoben und währenddessen wurde mir am ganzen Körper eiskalt, aber fror trotzdem nicht, es war eher dieses Gefühl im Mund, wenn ich ein Pfefferminzbonbon gegessen hätte, nur eben nicht im Mund sondern am ganzen Körper.

Als er die Augen wieder öffnete, sagte er, er hätte nicht bemerkt, wie seine Hände gezogen bzw. bewegt worden wären. Ich glaubte ihm aber, da ich ihn seit 6 Jahren kenne, wir uns nie ernsthaft gestritten hatten und wir ein ziemlich enges Verhältnis bereits aufgebaut haben und ich einfach weiß, dass er mich niemals anlügen würde.

Ihr könnt mich jetzt gerne für verrückt halten und mir das in den Kommentaren gerne mitteilen könnt, wenn ihr das gerne möchtet, das wird aber nichts an der Tatsache ändern, dass ich das ganze genau so erlebt habe. Ich möchte einfach nur eine vernünftige Antwort bekommen.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo iZombX,

Schau mal bitte hier:
Freunde Angst

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von islifereaI, 52

Es gibt ja Wissenschaft. Und ein Wissenschaflter würde bestimmt sagen, dass es keine Geister gibt. Allerdings würde ein Wissenschaftler auch sagen, das wir erst einen klitzekleinen Teil der Energie und Materie wirklich verstehen. Also wissen wir nicht, wozu all das was wir nicht wissen führen könnte. Warum also nicht auch zu den Phänomänen, die wir als paranormale Aktivitäten bezeichnen. 

Kommentar von iZombX ,

Ich finde es halt unsinnig, zu denken, dass es etwas nicht gibt, nur weil wir Menschen etwas noch nicht wahrgenommen haben. Im Mittelalter dachte man auch, es gäbe keine Bakterien, sondern Krankheiten kämen von einem Hexenzauber oder so, bis man dann herausgefunden hat, dass es kleine Lebewesen waren, so klein dass wir sie mit dem menschlichen Auge nicht sehen können und unserem Körper enorm Schaden zufügen können, wenn es zu viele werden. Irgendwann hat mich vielleicht auch Technologien, mit denen es möglich wird, Geister, bzw. lange verstorbene Menschen oder Seelen zu analysieren und dann können wir vielleicht ganz normal mit ihnen kommunizieren. Und dann wird das genau so selbstverständlich werden wie diese ganz, ganz kleinen Bakterien, von denen man im Mittelalter noch nichts wusste...

Kommentar von islifereaI ,

Eeeben! Es freut mich, dass du das auch so siehst. 

Kommentar von iZombX ,

Ich warte schon auf den Tag, wo Wissenschaftler genau diesen Weg finden und dann auf einmal doch sagen, es gibt Geister.

Kommentar von islifereaI ,

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass es neben Materie und Energie noch etwas KOMPLETT Anderes gibt. Wir können uns Bewusstsein bis heute nicht genau erklären, genau wie Geister... 

Kommentar von iZombX ,

Das glaube ich auch. Wie es wohl vor dem Urknall war?

Antwort
von Solix99, 19

Nun alles was wir kennen, was sich bewegt, hat eine physikalische Ursache.

Ich denke bei deinem Beispiel spielt Spiritualität auch eine Rolle (in keinem religiösen Sinn). Wir Menschen sind soziale Wesen und unser Gehirn ist das Komplexeste, was die Natur geschaffen hat und uns bekannt ist.

Bei dem Ritual hat dein Freund daran geglaubt, dass es funktioniert. Sein Gehirn hat wahrscheinlich dementsprechend eine Realität erschaffen, in der das passiert, was er sich vorstellt.

Was dahinter steckt ist, dass deine Gedanken dich zu jederzeit beeinflussen. Denkst du dir, dass hier nur qualitativ schlechte Antworten gegeben werden, wirst du hier nie eine Frage stellen um so eine Antwort zu erhalten.

Dieses schon fast Übernatürliche ist nach meinen recht wenigen Kenntnissen zu diesem Thema wissenschaftlich bisher wenig erforscht  und anerkannt worden (weil es so übernatürlich ist).

Es kann gut sein, dass wir an unseren Gehirn einen Teil so wenig erforscht haben, dass wir an so etwas nicht glauben, obwohl es man mit Hirnströmen nachweisen könnte. 

Jedenfalls begibt man sich bei dem Thema auf unbekanntes Gebiet, weshalb man keine 100% richtige Antwort geben kann, aber da wir die menschliche Psychologie und das Gehirn noch nicht in jedes einzelne Detail zerlegen, verstehen und erklären können, gibt es noch keine Antwort darauf.

Kommentar von iZombX ,

Ich warte schon auf den Tag, wo Wissenschaftler auf einmal einen Weg finden, um mit Geistern zu kommunizieren. Im Mittelalter dachte man ja auch, eine einfache Erkältung hinge mit einem Hexenzauber zusammen... und jetzt hat man herausgefunden, dass es Bakterien gibt und sie dafür verantwortlich sind.

Antwort
von Darkos20, 13

Also ich halte dich nicht verrückt. Was du beschreibt klingt einfach nach eine Heimsuchung. Habt ihr neue Gegenstände bekommen oder ist irgendwas in dem Haus geschehen und ich würde die Finger von dem Hexenbrett lassen da mit öffnest du Tore die du nicht schließen kannst. Und ich würde es solange nicht stört versuchen mit ihm zu leben. Ansonsten würde ich eine Weihung empfehlen mit Weihrauch und einen eigenen Gebet.

LG Darkos

Kommentar von iZombX ,

Ich vermute, dass er schon länger da ist, und ich habe immer wieder erlebt, dass ich seltsame Dateien auf meiner HDD-Festplatte gefunden habe. Einmal sah ich eine 3857885djfr9348.mp4 und als ich sie öffnen wollte, kam eine Windows Media Player-Fehlermeldung, die etwas komisch war, denn in der Fehlermeldung stand ,,peter?" Und das gruselige war, dass das der Name meines Vaters ist und mein Opa seit einem Tag nach Halloween 2015 tot ist... das ist unglaublich creepy... oder diese .jpg von meinem Opa die ich nie auf den PC gezogen habe. Sie ist einfach da, seit er verstorben ist, und die Dateien lassen sich einfach nicht löschen....

Ich WEISS dass du mir nicht glaubst. Aber es passiert so. Nur wollte ich nicht direkt alles sagen da mich sonst irgendwelche Leute für verrückt halten könnten.

Kommentar von Darkos20 ,

Natürlich kann das passieren Geister oder andere Wesen können Sachen manipulieren und dir so eine Botschaft Übermitteln und ein Lebwohl,ich beschütze dich,ein hallo ich bin da und anderes Ausrichten.Und so wie du es beschreibst will dir jemand etwas mitteilen ^^ Und das ist Schwer zu glauben aber ich rate mal die Dateien zu öffnen es könnte Hilfreich sein.Und hier falls du dich unwohl fühlst kannst du eine Reinigung machen mit Weihrauch und heiliges Öl weil dann betest du nur.Das böse soll aus dem Haus verschwinden und das gute soll hier bleiben oder denk dir selbst ein Gebet aus.Aber die Reinigung geht so stelle eine Schwarze Kerze in die Fester Ecke des Raumes und hab das Fenster einen Spalt offen und eine Weiße Kerze vor dem Fenster.Die Schwarze zieht negative Energie an und verbrennt sie die weiße Kerze lädt positive Energie ein und du gehst im Uhrzeiger Sinn durch den Raum mit Angezündeten Salbei und räuchert alles aus und das meine jedes kleine Teil Schublade Schränke ^^usw.Ansonsten will dich jemand beschützen

Antwort
von Fernseher0809, 34

Ich glaube das bildet uhr euch ein. Weil ihr jz immer auf solchd sachen achten bildet ihr euch sowas auch öfter ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community