Frage von FusselAmNabel, 49

Ist in Italien der Karfreitag auch ein Feiertag?

weil eigentlich haben die römer ja an karfreitag jesus ans kreuz genagelt ,wäre ja schon irgendwie komisch

Antwort
von Apollonoli, 24

Die italienische Wikipedia s. v. Venerdì santo: "In certe nazioni, come il Regno Unito, la Germania e la Svizzera (ad eccezione del Ticino e del Vallese) questo giorno è considerato festivo." ["In einigen Ländern wie dem Vereinigten Königreich, Deutschland und der Schweiz (außer Ticino und Vallese) gilt dieser Tag als Feiertag."] Das heißt, in Italien gilt er nicht als Feiertag.

Quelle: https://it.wikipedia.org/wiki/Venerd%C3%AC\_santo#Data.
Quelle des Artikels: Città del Vaticano (Hg.), Catechismo della Chiesa Cattolica, Libreria Editrice Vaticana 1992.

Hier gibt es eine vergleichende Tabelle der Feiertage in Deutschland und Italien: www.reise-nach-italien.de/feiertage.html




Antwort
von Edeias, 36

Erstmal solltest du die Römer von den heutigen Italienern abgrenzen. Die Römer hatten eine eigene Religion, die heutigen Italiener sind größtenteils Christen. Deshalb würde ich sagen, auch in Italien ist der Karfreitag ein Feiertag.

Antwort
von Stellwerk, 25

Die alten Römer sind mit den heutigen Italienern so identisch wie die Deutschen mit den alten Germanen. Italien ist ein erzkatholisches Land, natürlich ist der Karfreitag da ein Feiertag.

Antwort
von priesterlein, 21

Nein.

http://www.reise-nach-italien.de/feiertage.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten