Frage von headtorch, 12

Ist in einer Wasserflasche, die mit Kohlensäure versetzt ist, reine Kohlensäure drin?

Durch die Druckveränderung beim Öffnen der Flasche zerlegt sich das H2CO3 ja in H2O und CO2. Ist davor in der Flasche (fast) reine Kohlensäure oder Wasser UND Kohlensäure?

LG

Antwort
von PeterKremsner, 7

Wasser, CO2 und Kohlensäure.

Genauer ist es so dass die Menge an physikalisch gelöstem CO2 im Wasser im Verhältnis mit dem chemisch als Kohlensäure gelösten CO2 steht.

Wenn also der Druck abfällt, perlt das physikalisch gelöste CO2 aus dem Wasser aus und ein Teil der Kohlensäure wird dann wieder zu im Wasser gelösten CO2.

Antwort
von labmanKIT, 5

Etwa 0,2% sind Kohlensäure und 99,8% Physikalisch gelöstes CO2.

GG: H2O+CO2<=>H2CO3 eine Druckverminderung führt nach Le Chatelier zu einer Begünstigng der Rückreaktion.

Antwort
von policelove, 2

Das ist chemisch gesehen gar keine Kohlensäure sondern Kohlenstoffdioxid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten