Frage von kuchenstylesGF, 143

Ist in diesem Fall ein Dachblaulicht erlaubt?

Hallo, wenn man jetzt bei der Feuerwehr (freiwillige) ist, man zu Hause ist und der Alarm los geht, darf man dann von zu Hause aus bis zum Gerätehaus mit einem Dachblaulicht fahren?

Oder wieso sollte das sonst freiverkäuflich sein?

Antwort
von RaStu99, 71

Diese Blaulichter die du im Internet bestellen kanst sind sowieso nur als Atrappe gedacht zum Besipiel wenn du bei einer Party bist.

Eingentlich nach Regeln in der Schweiz Darfst du NICHT ein Blaulicht auf öffenlichen Strassen oder Wegen benutzen. Das gilt auch nach meinem Wissen führ Deutschland,Österreich.

Frage den Typen von der Feuerwehr der kann dir das sicher genau beantworten, oder bei der Polizei nachfragen, denn so eine Fahrt ohne absicherung kann schon recht ins geld gehen 200-800 Euro/Franken und wahrscheinlich Fahrverbot

Kommentar von Davidtheanswer ,

Man kann sehr wohl echte Signalanlagen kaufen... aber das ist ja nicht Thema ;-)

Antwort
von Feuerwehr112112, 72

Erstens ist es verboten!
Zweitens muss dir dein Vordermann kein Platz machen da das Sonderwegerecht aus Blaulicht und SIGNALHORN besteht !
Ich versteh nicht warum die freiwilligen so Feuerwehrgeil sein müssen und unbedingt ihr Privat Auto als Einsatzfahrzeug umrüsten wollen ?!
Du kannst das rot lackieren lassen und bunt schmücken mit Feuerwehraufschrift und 112 Kennzeichennummer und so weiter und so weiter.
Im Einsatzfall nützt dir das nichts !
Denn du hast dich an die Stvo zu halten und keiner muss dir Platz machen.
Du darfst angemessen schneller fahren, dennoch bist du kein Einsatzfahrzeug.
Warnblinklicht kann man einschalten um den anderen zu singnalisieren das man es eilig hat... Passiert dir aber was auf der Anfahrt zum Gerätehaus, dann bist du dran !!!

Antwort
von Feuerfreak112, 31

Darfst du nicht...wenn du Feuerwehrmann bist müsstest du das im Grundlergang gelernt haben

Antwort
von derhandkuss, 46

Bei Kraftfahrzeugen muss Blaulicht (auf dem Dach) behördlich zugelassen und in die Papiere des Fahrzeugs eingetragen sein. Es darf sich also nicht jede Privatperson einfach ein Blaulicht auf sein Fahrzeug montieren, um damit zu einem Einsatz zu fahren - egal, ob man nun bei der (freiwilligen) Feuerwehr oder als Arzt (Mediziner) tätig ist oder man sonst welche Einsätze hat.

Antwort
von Jungbrutalheiss, 55

Nein, darf man nicht. Und es ist frei verkäuflich zum schön ansehen, rumspielen, als Partylicht etc.

Ich denke mal, du bist bei einer FF? Da sollte man das doch wissen.

Kommentar von Feuerwehr112112 ,

anscheinend wissen das nicht alle...

Expertenantwort
von Nomex64, Community-Experte für Feuerwehr, 31

Nein, es ist nicht zugelassen, siehe StVO und StVZO.

Es wird vieles verkauft was nicht für Jedermann zugelassen ist.

Die Frage sollte eigentlich jedem Angehörigen der Feuerwehr nach der Grundausbildung klar sein.

Antwort
von joooo1464, 56

Nein ich glaube nicht. Kannst ja schnell mit dem Fahrrad fahren :)

Kommentar von kuchenstylesGF ,

da fahr ich lieber mit auto ohne blaulicht ^^

Antwort
von wurzlsepp668, 44

nein, darfst Du nicht.

guck Dir einfach mal ein paar Beiträge an, diese Frage wird mind. 1x im Monat gestellt

Kommentar von Davidtheanswer ,

Mit einmal kommste nicht hin ;-)

Kommentar von msstyler ,

Auch wohl 1x pro Woche :D

Antwort
von troublemaker200, 45

Nein, das ist für privat verboten

Antwort
von baindl, 29

darf man dann von zu Hause aus bis zum Gerätehaus mit einem Dachblaulicht fahren?

Nein.

http://www.verkehrslexikon.de/Texte/Rspr2868.php

Oder wieso sollte das sonst freiverkäuflich sein?

Partyjoke

Antwort
von Davidtheanswer, 27

NEIN !  Ich hoffe du bist nicht bei der Feuerwehr, dann hast du nämlich in der Grundausbildung nicht aufgepasst.

Übrigens hat diese Seite auch eine Suchfunktion. Dieses Thema kommt hier sehr oft vor...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten