Frage von Sheldon, 118

Ist in diesem Bereich der Kreuzung parken verboten, Willkürentscheidung?

Guten Tag, wir haben heute ein Strafzettel am Auto gehabt. An dieser Ecke stehen wirklich jeden Tag Autos! Ich habe sogar ein Bild, wo ein Auto hinter dem Parkverbotende Schild (Straßenreinigung) steht und davor noch das Ordnungsamt selber, da gab es kein Strafzettel. Hier wird wohl willkürlich, je nach Lust und Laune entschieden? Geht sowas? Das man Jahrelang kein Strafzettel verteilt an der Stelle und dann doch mal uns einen dran zu hängen?

Habe hier mal ein Bild hochgeladen wo man genau sieht um was es geht, das Schild heißt ja einfach nur das bis dahin die Straßenreinigung zu der Zeit ist. Warum sollte man sich nicht davor stellen dürfen?

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/eckeajytvi32mq.png

Was meint ihr? Danke!

Antwort
von pbheu, 101

hm, wenn ich mich recht erinnere galt mal "5m von der ecke weg müssen frei bleiben" (damit man beim abbiegen auch sehen kann, ob was kommt), und mit "ecke" war der schnittpunkt der strassenkanten gemeint.

die ausrundung ist hier natürlich eher schon eine richtige lange kurve, zum vorbeschriebenen zweck würde es daher nix nützen, wenn man 5m vor ihrem beginn schon aufhört zu parken.

das bild ist göttlich. wenn du damit und einer solchen begründung mal einen brief an den bürgermeister schreibst und höflich nachfragst, was denn hier nun zulässig ist, ob gar verschiedene dinge hier gelten, und ob das alles mal eindeutig zu regeln nicht eine verpflichtung der stadt wäre.

sowas kann eine menge lostreten, vor allem gibts interne anfragen und mitarbeiter einer stadtverwaltung versinken vor angst im boden, wenn von oben nachfragen kommen.
gut ist auch, bei entsprechendem ärger, einen durchschlag gleich an die tageszeitung zu schicken, die interessieren sich zwar nicht für dich, aber durchaus dafür, ob und wie der bürgermeister da reagiert ;-)

was den strafzettel angeht, wirst du den höchstwahrscheinlich bezahlen müssen. aber ein bischen wind machen sollte das wert sein.

ich selbst habe neulich wegen falschparkens zweimal direkt hintereinander ein knoll bekommen und habe genau das gemacht. nach 2 monaten kam ein anderthalbseiten brief zurück, und ich denke nicht, dass den zu schreiben weniger gekostet hat, als die 25,- die ich bezahlt hatte.

Kommentar von Sheldon ,

Das stimmt, hier weiß irgendwie niemand wie man sich in der Kurve zu verhalten hat, es ist aber auch so das ja noch das Haus und der Busch im Weg ist, also stören da die Autos eigentlich nicht, und es ist eigentlich noch genug Platz an der Kreuzung um sie zu überblicken. Und wie gesagt die letzten Jahre stehen jeden Tag dort Autos und Ordnungsamt fährt mehrmals am Tag vorbei und verteilt dort nie Strafzettel, warum dann jetzt auf einmal, dann müssen sie immer dort so entscheiden! Ja werden da auf jeden Fall danach gehen! Danke dir!

Antwort
von Sheldon, 82

habe hier das Bild mal etwas bearbeitet, wenn man die Straßen in der gleichen Breite fortführt, komme ich auf 5m in dem rotmarkierten Bereich. und da sind die ? noch lange nicht, es ist also genug Platz!

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/eckequ01t3vads.png

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten