Frage von vfbvfbvfb112, 99

Ist immer das gleiche schädlich?

Gute Morgen und frohe Ostern,

und zwar wollte ich euch schnell zu eurer Meinung fragen ob es eigentlich schädlich ist wenn man jeden Morgen vor der Schule dass gleiche isst. Da ich Schüler bin muss es morgens bei mir mit dem Frühstück gesund und oft sehr schnell gehen und daher mische ich immer 250 Naturjoghurt (1,5 %) mit einer Müsli-Beeren Mischung und dazu schneide ich immer Obst, z.B. einen Apfel, Banane, Kiwi, Traube, dazu einen Tee und ein Glas Orangensaft. Zusammengerechnet komme ich auf ca. 600 kcal :) (WE gibt es dann Rührei, Pfannkuchen oder anderes)

Ist es überhaupt gut wenn man jeden Morgen dass gleiche isst oder brauche ich schon beim Frühstück mehr Abwechslung?

Vielen Dank für eure Hilfe

Antwort
von Hardware02, 11

Es ist nicht gut, sich beim Frühstück abzuhetzen. Steh lieber eine Viertelstunde eher auf.

Das, was du da beschreibst, klingt ganz gesund und ich sehe hier keine Probleme. Trotzdem würde ich für ein wenig Abwechslung sorgen. Achte z.B. darauf, dass du nicht immer das gleiche Müsli kaufst, und iss auch einmal statt dessen eine Scheibe Brot. 

Ich erinnere mich hier an diesen Artikel von der jungen Frau, die durch Müsli krank geworden ist. Sie hat sich jeden Tag selbst ein Müsli aus Roggenkörnern mit einer Flockenpresse oder wie das heißt, gemacht. Sie wurde davon krank, weil die Roggenkörner mit Schimmelpilzsporen verunreinigt waren. Es hat eine Weile gedauert, bis man die Ursache gefunden hat.

Gegen so etwas schützt man sich durch Abwechslung.

Antwort
von SlightlyAnnoyed, 44

Warim sollte es sclecht sein, jeden Tag dasselbe zu essen? Das machen die meisten Menschen. Solange es dir nicht langweilig ist. Gut oder schlecht ist eher was du isst, aber deine Aufzählung klingt doch ganz vernünftig.

Antwort
von goali356, 36

So lange du dich im allgemeinen ausgewogen ernährst, ist es nicht schlimm. Es wäre auf dauer nicht gut wenn du den ganzen Tag auschließlich Müsli und Obst ist. Aber zum Frühstück ist es ok.

Antwort
von pelin2504, 21

Wüsste jetzt nicht warum das schädlich sein sollte erst recht nicht wenn man jeden Morgen so gesund isst

Antwort
von Schwoaze, 29

Du isst ja gesunde Sachen. Solange Dich jeden Tag das gleiche zu essen nicht stört, geht das schon in Ordnung.

Ich würde Dir eine andere Antwort geben, wenn Du jeden Morgen einen Burger mit Pommes essen würdest. :-)

Antwort
von imehl47, 37

Also ich finde das gut so, zumal du dir da ein gesundes Frühstücksmenu zusammengestellt hast!

Abwechslung bringst du mit den verschiedenen Obstsorten rein, weil du ja sicher nicht jeden Morgen alle Sorten auf einmal ißt

. Es hat auch seinen Vorteil, wenn du morgens deine festen Frühstücksgewohnheiten hast: Der Körper weiß, woran er ist, womit er also zu rechnen hat und richtet sich schon immer darauf ein.

So kann er effizient arbeiten und macht keine Probleme.

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 33

Nein, das ist doch ein gutes Frühstück und es spricht absolut nichts dagegen, dass Du dies jeden Morgen zu Dir nimmst. Wichtig ist lediglich, dass Du über den Tag verteilt immer wechselnde Gemüse- und Obstsorten und auch Vollkornprodukte zu Dir nimmst, damit auch wirklich die komplette Bandbreite von Vitaminen und Mineralien abgedeckt ist. Wie Du das über den Tag verteilst, ist absolut egal.

Mit Deinem Frühstück deckst Du ja schon sehr viele Vitamine und Mineralstoffe ab. Es ist also überhaupt kein Problem, wenn Du das auch weiterhin so veranstaltest.

Andere Menschen essen jeden Morgen ihr Nutellabrot ... da habe ich dann schon etwas mehr Bedenken, ob das so gesund ist, aber gegen Müsli mit frischen Früchten spricht nun wirklich überhaupt nichts.

Also wünsche ich Dir auch weiterhin "Guten Appetit".

Alles Gute und frohe Ostern.

Antwort
von MrsNeunmalKlug, 13

Das was du morgens isst ist sehr gesund und da seh ich kein Problem, jeden morgen immer das Gleiche zu essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community