Frage von Amanda1997, 38

Ist Hodenkrebs selten und bekommt man in zwischen 20 und 40 Jahre?

Antwort
von Herb3472, 22

Es gibt verschiedene Hodenkrebsarten, die häufigste ist das Seminom. Die häufigsten Erkrankungen treten im Alter von 20 bis 40 Jahren auf, man kann Hodenkrebs aber auch später bekommen. Ein Bekannter von mir bekam mit 55 Jahren ein Seminom (wurde ausgeheilt).


Antwort
von schleudermaxe, 23

Zu 1: Nein und zu 2. Nein.


In den Altersklassen der 2–4 und 15–19-jährigen Jungen ist es aber der häufigste Krebs.

Im Durchschnitt erkranken acht bis zehn von 100.000
Männern.

In Deutschland werden jährlich etwa 4000 Diagnosen gestellt, rund 150 Männer versterben an der Erkrankung,

so jedenfalls Wikipedia.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Gesundheit, 9

Altersverteilung und Statistik bei Hodenkrebs:

http://www.krebsdaten.de/Krebs/DE/Content/Krebsarten/Hodenkrebs/hodenkrebs\_node...

Das Maximum liegt bei 25 Erkrankungen pro 100 000 Personen (!).

Antwort
von Nitra2014, 23

Hodenkrebs ist so weit ich weiß die häufigste Krebsart bei jungen Männern.

Schau doch mal bei Wikipedia oder netdoktor nach.

Antwort
von 716167, 21

Das kann dir dein Arzt sagen.

Antwort
von Geisterstunde, 15

Krebs kann man in jedem Alter bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten