Frage von DerHelfer8, 36

Ist hocherblutdruck ein zeichen für etwas schlimmes (krankheit)?

Antwort
von klausjosef1955, 7

Naja, schnellstmöglichst zum Arzt dann, wenn es sozusagen eine Blutdruckspitze ist, ein plötzlich angestiegener Blutdruck, der dann auch Symptome macht, vom Schwindel bis zum Schlaganfall.

Wenn sich der Blutdruck langsam gesteigert hat, ja, man es selber vielleicht gar nicht mitbekommen hat, erst, wenn man ihn mit dem Blutdruckmessgerät misst, dann kommt es auf einen Tag oder auch eine Woche nicht an. Es ist dann aber eine konsequente Lebensführung, die wohl auch eine regelmäßige Medikamenteneinnahme beeinhaltet, über Jahre, lebenslang, erforderlich. Denn hoher Blutdruck kann Langzeitfolgen machen: Am Herzen, am Gehirn, an den Augen usw.

Antwort
von Harleyflo1702, 22

Bluthochdruck kann u.a. zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Von daher bei zu hohem Blutdruck schnellstmöglich zum Arzt gehen.

Kommentar von DerHelfer8 ,

Aber so krebs oder so was net ?

Kommentar von Harleyflo1702 ,

Männer mit zu hohem Blutdruck haben ein erhöhtes Risiko, an Krebs zu erkranken. Zumindest sind Männer anfälliger als Frauen. Bis zu 20 % ist das Risiko bei Männern höher.

Von daher Ja, kann Krebs verursachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten