Frage von Heishin12, 54

Ist HIV unter diesen Umständen möglich?

Also, ich hätte mal eine Frage ich hab zur zeit (seit 3-4 Tagen) geschwollene Lymphknoten auf der rechten seite des Halses, und weis auch das dies ein Anzeichen für HIV - (AIDS) sein kann deswegen wollte ich mal fragen:

Ich hab vor ca. 2-3 Wochen schon mal ein HIV Test 10 Wochen nach einen !möglichen! Risikokontakt (Ungeschützter Sex) gehabt, er war Negativ (Kein HIV).

Sollte ich mir da noch Sorgen machen oder nicht ? Gibt es Chancen das ich doch HIV habe weil es laut meinen recherchen ab der 10 Woche schon fast zu 100% sicher ist (Das Ergebnis) aber halt nich ganz zu 100% ....

Schon mal Danke für jede Antwort ! :-)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von FelixFoxx, 54
Könnte so gut wie gar nicht möglich sein

Geschwollene Lymphknoten kann man auch bei Infekten haben, außerdem bricht AIDS nicht sofort aus, man ist meist jahrelang nur HIV positiv.

Kommentar von Heishin12 ,

Danke, das weis ich das AIDS erst nach Jahren lang von HIV ausbricht.

Wäre noch ein Test sinvoll oder völliger Quatsch ?

Kommentar von FelixFoxx ,

Ziemlicher Quatsch. Du weißt nicht, ob Dein Partner infiziert war (die Wahrscheinlichkeit ist relativ gering), der Test war nach dem richtigen Zeitraum negativ (die Wahrscheinlichkeit, dass er falsch negativ war, tendiert gegen Null), AIDS bricht nicht sofort aus. Da willst Du noch einen Test machen???

Antwort
von Sunnycat, 44
Eher Nicht

Zur Sicherheit würde ich den Test aber trotzdem nochmal frühestens 12 Wochen nach dem fraglichen Kontakt wiederholen. Geschwollene Lymphknoten können viele Ursachen haben...

Kommentar von MaxGuevara ,

Die Tests sind seit diesem Jahr schon nach 6 Wochen sicher genug. Ein zweiter Test ist hier also sinnlos

Antwort
von labertasche01, 39

Ich würde auch noch einen Test machen zur Sicherheit.

Aber wegen dem Lymphknoten denke ich nicht das es Anzeichen dafür sind. Das wäre meiner Information nach zu schnell. Hat man doch öfters mal. Da würde ich einfach mal zum Arzt gehen. Vielleicht hast du da nur eine Entzündung irgendwo.

Aber für die Zukunft immer Kondome dabei haben!!

Alles Liebe!

Kommentar von Heishin12 ,

Danke, ja ich weiß wenn dann wäre es eh meine Schuld gewesen aber das wäre jz schon zu spät^^

Ich hatte (habe) dazu noch leicht geschwollene Mandeln könnte es damit zusammenhängen?

Kommentar von labertasche01 ,

Klar.Das könnte der Grund sein.

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 27
Könnte so gut wie gar nicht möglich sein

Wenn der Test negativ auf HIV war, dann hast du auch kein HIV. Die geschwollenen Lymphknoten, wie du es behauptest, können auch durch deine Panik ausgelöst worden sein. Oder du hast einfach eine kleine Erkältung. 

Aber mit HIV hat das nichts zutun.

Mach dich also nicht unnötig verrückt


Gruß

eure Maxie

Antwort
von Knuddel23, 31

Willkommen bei Dr. Google.
Also sie haben wie sie meinen HIV?
Darf ich Blut abnehmen? Mhh aja
Darf ich mal den Hals abtasten. . Mhh so ok ..Scherz beiseite
Ich denke das du übertreibst. Wenn sie HIV postiv wäre mach die Gedanken. Denke du bist ein Hypochonder in dem Falle.
Lg

Antwort
von AnonymLiebe, 42

Mach doch noch einen Test?!

Und wegen den Lymphknoten gehste einfach zum Arzt.

Kommentar von Heishin12 ,

Danke, war ich schon auch wegen den Lymphknoten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten