Frage von R0byn, 18

Ist "hinter dem an der Wand befestigten Flat-TV" ein guter Standort für eine DVB-T2-Zimmerantenne?

Hintergrund ist einfach der, dass zusätzliche - und vor allem sichtbare - Kabel und Gerätschaften vermieden werden sollen.

Da bereits ein Kabelanschluss vorhanden ist, wäre DVB-T2 nur eine zusätzliche optionale Empfangsquelle. Und da es ja diverse Zimmerantennen mit geringen Abmessungen gibt, z. B. - nur mal schnell gegooglet: ONE FOR ALL SV 9345 - denke ich darüber halt nach und frage mich eben, ob "hinter dem an der Wand befestigten Flat-TV" ein guter Platz dafür wäre.

Antwort
von Parhalia, 10

Zunächst musst Du im Internet mal recharchieren, an welchem Standort sich relativ zu Deiner Wohnung betrachtet der nächste DVB-T - Sender befindet.

Denn Wände, Metalle und elektronische Geräte zwischen Sender und Antenne können und werden den Empfang des Signals nachhaltig stören oder gar gänzlich verhindern.

Und wenn Du keine offenliegenden Kabel möchtest, aber auch keine Kabelnute in die Wand stemmen willst, so kaschiere sie durch passende "Aufputz-Kabelkanäle" und entsprechende Boden- / oder Decken-Zierleisten, hinter denen Du das Antennenkabel verlegen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten