Frage von RelativEgal1234, 195

Ist Hanfsamen anpflanzen, besitzen in Deutschland legal?

Hallo,
Ich muss in der Schule ein Referat über Cannabis in Deutschland halten.
Hat da irgend jemand eine kompetente Antwort mit Quelle?
Was ist legal in Deutschland, was nicht?
Also, kann man in den deutschen Floren oder im Internet auch potente, weibliche Hanfsamen kaufen? In denen ist ja der grössere Anteil an THC, nicht?
Und wenn man einen männlichen Samen hat, kann aus der Pflanze auch ein weiblicher Samen kommen?
Habe versucht mich in das Thema einzulesen aber ich hab das Gefühl ich habe mir nur unnützes Halbwissen angeeignet :/
Würde mich über detailreiche Antworten freuen!
Vielen Dank :)
LG RelativEgal1234

Antwort
von xo0ox, 74

Legalität:

Gilt auch für Samen.

  • Konsum Legal (Ist nicht im BtmG erfasst weil es als Selbstschädigung gilt, dazu kommt dass Konsum nicht ohne vorherigen Besitz funktioniert.)
  • Besitz Illegal
  • Handel Illegal
  • Anbau Illegal
  1. Man kann im Internet auch Hanfsamen kaufen, welche zum Anbau von Cannabis benötigt werden.
  2. Ich nehme an mit Potent meinst du feminisiert. Bei Feminisierte Samen, sind alle Samen weiblich, so schliesst man das Risiko aus die ganze Ernte durch eine männliche Pflanze zu zerstören.
  3. Aus einem männlichen Samen, entsteht eine männliche Pflanze. Die männliche Pflanze ist nicht im Stande Samen zu produzieren. Also Nein.
  4. Falls du dich weiter Informieren willst kann ich dir z.B. den ''Deutschen Hanfverband'' empfehlen, oder das Drogenforum ''Land der Träume'' oder auch die ''Hanfburg'', einfach mal nach diesen Namen Googlen und du findest Infos zum Abwinken.
Antwort
von Frifrafru, 115

Großes Thema, schwer hier konkret zu werden.

Anbau von Hanfpflanzen sicher illegal. Egal ob männlich oder weiblich.

Pflanzen funktionieren wie Menschen, man weiß also nicht ob der Samen männlich oder weiblich ist. Allerdings kann man genetisch eine weibliche Pflanze forcieren. Männlich ist nicht möglich. Es gibt dann quasi keine sicher männlichen Samen, dafür aber 99% sicher weibliche.

Samen sollten in Deutschland legal sein, kann man ja auch als Vogelfutter kaufen so weit ich weiß. Aber Anbauen verboten!

In Samen selbst ist kein THC, nur in der Blüte. Solltest du locker was in Youtube drüber finden. Auf Kabel 1 (Vom Spinner zum Gewinner) war gestern ein kurzer Beitrag, der das recht einfach dargestellt hat.

Ich würde mich in einem Referat über Hanf weniger mit dem Kauf und dem Anbau von Cannabis befassen, sondern eher mit den Wirkungsweisen von THC, dem medizinischen Nutzen oder auch dem alltäglichen Nutzen (Hanfgarn zB). Woher kommt es, was kann es außer berauschend sein. Wo sind die Gefahren.

Um ehrlich zu sein kommt es mir so vor als wolltest du mehr über den Anbau bescheid wissen ;). Wenn du sowas starten willst, solltest du das lieber nicht auf deutschem Boden tun, das kann böse enden.

Außerdem macht Kiffen unproduktiv und unkommunikativ ;)

Antwort
von djNightgroove, 68

Du darfst in Deutschland keinen THC-haltigen Hanf anbauen, besitzen oder verkaufen. Der Konsum an sich ist nicht strafbar, allerdings musst du ja in der Regel erst einmal etwas besitzen, um es konsumieren zu können. Würdest du jetzt aber z.B. einmal an einem Joint eines anderen ziehen, würdest du dich nicht strafbar machen. Es gibt feminisierte Samen, aber keine rein männlichen. Die Pflanzen werden dann entweder zu Männchen oder Weibchen, Zwitter kommen auch vor. Ein wirklich empfehlenswertes Buch zu dem Thema ist "Drogenkonsum und Drogenpolitik in Deutschland und den USA: Ein historischer Vergleich" von Detlef Briesen.

Antwort
von Bitterkraut, 58

Besitzen ja, ich hab erst gestern 2,5 KG Hanfsamen für die Vögel gekauft.

Wenn der Samen allerdings von einer Rauschhansorte stammt, und dazu da ist, als solcher angebaut zu werden, ist auch dessen Besitz nicht legal. der Anbau ist immer verboten, solange man nicht die Genehmigung des Landwirschatfsministeriums hat, um Nutzhanf anzubauen, oder des Gesundheitsminiteriums, um sog. Medizinhanf anzubauen. D.h. für Privatleute ist der Anbau nicht legal.

Antwort
von jangre24, 61

Der Anbau von THC reichem, alsauch von THC armen Hanf ist verboten, da im letzteren Fall eine Verwechselungsgefahr besteht.

Kommentar von RelativEgal1234 ,

Und der Besitz der Samen?

Kommentar von RelativEgal1234 ,

Oder der Verkauf?

Antwort
von schlonko, 74

Der Besitz der Samen ist legal, ebenso der Verkauf in fast allen EU-Ländern. Bis 1998 gab es hierzu keine Regelung in D. Seitdem wurde das BtmG erweitert. Nun heißt es nicht nur Cannabis ist verboten, sondern davon ausgenommen (vom Verbot) seien a) Samen, es sei denn, sie sind zum illegalen Anbau bestimmt.

Dann dürfen sie nicht gehandelt werden. Es gibt keinen legalen Anbau in Deutschland. Den Nachweis zu erbringen, sie seien gar nicht für den Anbau bestimmt ist unmöglich, wenn man 5 Stk. im Headshop bestellt. Dort steht ne Sorte zum Rauchen drauf und aus 5 Samen wird man kaum Öl pressen.

Mit dieser Regel verstößt D gegen EU-Recht, dass den freien Handel von Waren in EU Ländern garantiert.

Antwort
von aXXLJ, 42

Wikipedia: Cannabis als Rauschmittel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community