Frage von Blondy1957, 19

Ist Handlungsbedarf, wenn ein forsches "Heil Hitler" zur Verabschiedung unter 25 bis 30jährigen ausgesprochen wird?

Durch Zufall bekam ich mit, wie ein junger Mann sich von seinen Kumpels verbal mit einem straffen "Heil Hitler" verabschiedet hat. Anschließend traf er sich mit einem Mitarbeiter in dessen Wohnung. Ich bin über das gehörte schockiert und weiss nicht so recht, wie ich weiter vorgehen sollte? Gibt es für solche Fälle Beratungsstellen oder ähnliches? Wie heißt es so schön: "Wehret den Anfängen".Ferne möchte ich derart ausgerichtete Mitarbeiter nicht in meinem Unternehmen beschäftigen. Aber ist Ausgrenzung das Richtige?

Antwort
von FeeGoToCof, 14

Ich empfehle ein 4-Augen-Gespräch mit der Androhung einer Abmahnung im Wiederholungsfall und dem unmissverständlichen Hinweis darauf!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten