Frage von xNaomi, 47

Ist Handball überhaupt das richtige für mich?

Ich spiele jz seit gut 2 Jahren Handball und es hat mir auch eigentlich immer Spaß gemacht. Seit ca. einem halben Jahr bin ich aber total unmotiviert und gehe gar nicht mehr so gern ins Training und auf Spiele und Turniere. Mir ist es einfach zu viel den ganzen Verplichtungen in dem Verein nachzukommen, vorallem wegen Schule und lernen und anderen Aktivitäten... habe manchmal das Gefühl ich komme mit nichts mehr hinterher. Die Mannschaft ist ebenfalls etwas komisch da es einfach viele kleine Gruppen gibt und ich mir nicht wie in EINEM Team vorkomme. Hab auch schon überlegt ob's evtl. daran liegt... ich bin zusammen mit 4 anderen vor 2 Jahren dazugekommen aber wirklich integriert und in die größere Gruppe aufgenommen wurden wir auch nicht richtig. Und naja die Trainer gestalten das Training auch eher langweilig... sollte ich gleich aufhören oder noch 1 Jahr spielen und schauen ob ich dann wieder mehr motiviert bin? Zwei Freundinnen geht es auch ähnlich und wir waren wirklich in der Überlegung in einem halben Jahr einfach aufzuhören und einen anderen Sport weiterzumachen... was würdet ihr sagen? Und habt ihr Tipps dafür, dass ich wenigstens die nächste Zeit etwas motivierter bin und gerne am Training und Turnieren teilnehme? Danke und liebe Grüße :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Yutomi, 28

Wenn du keinen Spaß hast würde ich eher eine kleine Pause machen und sehen ob du irgendwann deine Motivation zurück bekommst, es ist deine Freizeit und du solltest nichts machen was dich nicht Glücklich macht.

Villeicht findest du ein neues Hobby oder nach ein paar Wochen/Monaten bekommst du wieder Lust und spielst dann mit mehr Spaß am Sport.

Ich kenne auch einige die Handball spielen und hab gehört das es einem alles abverlangt, das Training ist hart und die Spiele sind anstrengen, warum das ertragen wenn du erstmal keinen Spaß mehr dran hast?

Gönn dir eine Pause, ruh dich aus und geh das Leben erstmal entspannt an :)

Kommentar von xNaomi ,

Hast wahrscheinlich Recht! :) Aber trotzdem fühle ich mich irgendwie dazu "verpflichtet" weiterzuspielen, grade weil auch so viele meiner Freunde spielen (nicht unbedingt in der gleichen Mannschaft aber ja) ... ich würde fast sagen ich trau mich nicht so ganz jetzt direkt aufzuhören oder zu pausieren :/ warum genau weiß ich auch nicht...

Kommentar von Yutomi ,

Ich kann das vollkommen verstehen!

Du hast das so lange gemacht und so viel Zeit rein investiert, aber denk nicht zu viel darüber nach, sobald du deine verdiente Pause hast wirst du merken das es eine gute Entscheidung ist ^^

Hatte so ein ähnliches Problem nur nicht mit Sport~

Nach einer kleinen Pause war alles wieder gut aber es ist halt schwer sich eine Pause zu nehmen und sich erstmal Vollkommen von dem Gewohnten zu entfernen.

Kommentar von xNaomi ,

Okay danke dir! 👍🙈

Antwort
von Tabbee, 19

Probier doch mal was neues

Kommentar von xNaomi ,

Jaa, muss mal drüber nachdenken was für mich in Frage kommt...

Kommentar von Tabbee ,

wie wär Volleyball

Kommentar von xNaomi ,

Nicht so meins glaube ich 😂😉 aber danke für den Vorschlag :) ich finde Leichtathletik oder Tennis ganz cool... mal schaun :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten