Frage von VMZone 28.12.2011

Ist Haare färben Schädlich ?

  • Antwort von cristall77 28.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    hi haare färben, glätten, föhnen etc. ist nicht wirklich gut für die haare... aber, wenn du es nicht zu oft machst und die richtigen pflegeprodukte brauchst, sollte es nicht allzu schädlich sein...

  • Antwort von JackyfeatRosti 28.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Also haare färben ist immer schädlich für Haare ... das steht fest.. blondieren ist eigentlich mit das schlimmste was du deinen haaren antun kannst habe ich auch mal gemacht und musste sie dann erst mal ein ganzes stück abschneiden lassen.. klar ich färbe immer noch auch wenn es nicht gut für die haare ist

    wen du blond werden willst hell blond gehe lieber zum friseur lass dich beraten und es dir dort machen wird dann zwar etwas teuerer aber das geld ist es wert bevor du deine haare abschneiden lassen musst

  • Antwort von lottebln67 28.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Natürlich ist das verändern der Farbe nicht besonders günstig für die Haare, den Friseur darfst Du nicht fragen, denn der will Geschäfte machen. Bloß warum färbst Du sie?

  • Antwort von windhegge14 28.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Naja bin jetzt nicht so der Profi abeer.. also mein mom ist friseurin .. :D Man sollte das höchsten 3-4 Mal im Jahr machen und nicht sofort von Blond auf Rot.. Das steigert den Haarverlust und wird Bruchig.

  • Antwort von Musiiiiiiiiiiic 28.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    durch das ständige färben, können die Haare kaputt gehen

  • Antwort von Faultierfarm 28.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Man sollte es nicht soo oft machen aber soviel wie du machst ist es noch ok !

  • Antwort von Anna198 29.12.2011

    Einmal Färben verträgt ein Haar recht gut - obwohl ich bei der Do -it-Yourself-Methode - da meine Zweifel habe - danach sollte immer nur der Nachwuchs nachgefärbt werden - und Längen und Spitzen mit einer Schaumtönung nuanciert werden - das wäre der günstigste Fall, das macht dem Haar dann so gut, wie gar nichts aus. Wenn ich das richtig interpretiere, hast Du bereits 3 mal komplett gefärbt - kommt natürlich auf die Haarlänge an - hast du kurze Haare, dann ist das nicht so schlimm, das wird regelmäßig geschnitten - aber längere Haare in cm ausgedrückt - brauchen soviele Monate, wie sie lang sind, um vollständig auszuwachsen - und wenn Du diese dann blondierst, was ja dringend erforderlich wäre, um Hellblond zu werden - denn einmal gefärbtes Haar kann man nicht mehr hellerfärben - das geht nicht! - hast Du ganz sicher stärkste Strukturschäden, die sich nicht mehr reparieren lassen - es kann nur noch vom Ansatz her gesund nachwachsen - da das Haar außerhalb der Kopfhaut tot ist. Ich kann Dir nur empfehlen, einen guten Friseur um Rat zu fragen, einen guten Friseur erkennst Du daran, dass er Dich gut berät - es muß Dir einleuchten - sonst geh zum Nächsten - Märchen erzählen kann Jeder - aber für einen guten Rat, muß man Deine Haare sehen und fühlen.....das nurmal als Tip von mir.

  • Antwort von rovercraft 28.12.2011

    die chemikalien in der farbe dringen über dir kopfhaut im körper ein, kann das gesund sein?...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!