Frage von M3GAMAG, 49

Ist Golf ein Sport?

Mal ganz ehrlich warum sagen manche eigentlich, dass Golf kein Sport wäre? Gegengründe und Meinungen würden mich mal interresieren :)

Antwort
von AppleFreak911, 28

klar ist Golf ein Sport. Aber eben eine Sportart bei der man sich jetzt im Vergleich zu Fußball nicht so körperlich anstrengt und einen nicht so fordert. Jedoch spielt hier Konzentration und Gelassenheit eine größere Rolle.

Kommentar von M3GAMAG ,

Danke für die Amtwort ^^

Antwort
von SEBHH, 16

Klar ist Golf ein Sport.

Natürlich kein Sport, wie Handball, Fussball, Radfahren oder Laufen, wo man Unmengen von Kalorien verbrennt, der Puls auf 160 und höher geht und hinterher völlig geschafft ist.

Aber denk mal an folgende Sportarten: Diskuswerfen, Stabhochsprung, Hochsprung oder Segeln, Schießen und Dressurreiten. Auch bei diesen Sportarten ist ein Wettkampf nichts wahnsinnig anstrengend. Trotzdem sind das anspruchsvolle Sportarten.

Was macht also einen Sport aus? Manche bezeichnen sogar Schach oder Darts als Sport....

Beim Golf auf jeden Fall legt man zwischen 7 - 10 km zurück, schlägt 70 - 140 mal einen Ball - was erwiesenermaßen einer der schwierigsten Bewegungsabläufe im Sport ist - und ist - gerade wenn es warm ist - am Ende wirklich platt.

Manche glauben vielleicht, das Golf kein Sport ist, weil auch alte Menschen Golf spielen. Die laufen aber auch langsamer auf der Runde oder spielen nur noch eine halbe Runden. Oder sie sind einfach noch fit!

Antwort
von peoplelife, 26

Es ist Sport. Allerdings ein sehr mentaler Sport. Ist ähnlich wie beim Dart.

Aber es ist und bleibt Sport.

Kommentar von M3GAMAG ,

Ehrlich gesagt ist es ebenso ein sehr physischer Sport :)

Kommentar von peoplelife ,

Das sowieso, aber halt nicht so intensiv wie Fussball und Co.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten