Frage von boredaf15, 103

ist Gleichspannung und Wechselspannung dasselbe wie Gleichstrom und Wechselstrom?

ist Gleichspannung und Wechselspannung dasselbe wie Gleichstrom und Wechselstrom?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von daCypher, 71

Im Volksmund ist beides das Gleiche. Technisch gesehen ist es der Unterschied zwischen Spannung und Stromstärke. Also Wechselspannung sagt aus, dass die Elektronen abwechselnd vor und zurück gedrückt werden. Wechselstrom sagt aus, dass die Elektronen abwechselnd vor und zurück fließen.

Kommentar von boredaf15 ,

Ich muss darüber eine Präsentation halten und mein Lehrer wollte dass ich über Stromkrieg halte und er meinte da geht es um Gleichstrom und Wechselstrom aber ich finde nur Sachen über Spannung, deshalb bin ich mir nun unsicher...

Kommentar von daCypher ,

In dem Fall kannst du die Erklärungen mit Spannung nehmen. Darum ging es im Stromkrieg glaub ich auch. Einer wollte Gleichstrom, ein anderer wollte Wechselstrom und darauf ob es ca. 100V oder ca.200V sein sollten, konnten sie sich auch nicht einigen.

Kommentar von boredaf15 ,

ok danke :)

Kommentar von germi031982 ,

Es ging um Gleich- oder Wechselstrom bei dem Stromkrieg der zwischen Thomas Edisons Firma "General Electric" und der Firma Westinghouse (George Westinghouse) stattfand. Am Ende hat sich Westinghouse mit dem Wechselstrom gegen Edison (ja, der Glühlampen-Edison) durchgesetzt. Und damit auch das bessere System, denn man kann Wechselspannung transformieren und vor allen Dingen über weitere Strecken transportieren. Das geht bei Gleichspannung nicht. Da hätte jeder Straßenblock sein eigenes Kraftwerk haben müssen.

Kommentar von daCypher ,

Da muss ich dir leider teilweise widersprechen. Bei Gleichstrom ist vor allem bei großen Entfernungen die Verlustleistung geringer, weshalb z.B. der Strom der Offshore-Windanlagen in der Nordsee per Gleichstrom übertragen wird. Der Kapazitätsbelag wird dadurch vernachlässigbar und es gibt auch keinen Skin-Effekt. 

Der Nachteil von Gleichstrom ist nur dass er nicht transformiert werden kann und dass ein Wechselrichter für einige hundert Megawatt Gleichstrom ziemlich kostspielig ist. 

Guck z.B. mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Offshore-HG%C3%9C-Systeme

Antwort
von Daguett, 64

Nein, es nicht das selbe, den es besteht ein himmelweiter Unterschied zwischen Spannung und Strom.

Allerdings kann bei einer Gleichspannungsquelle kein Wechselstrom fließen und umgekehrt.

Antwort
von Branko1000, 41

Wechselspannung wird auch Wechselstrom genannt und sind damit das gleiche, aber Wechselspannung und Gleichspannung sind verschieden.

Kommentar von treppensteiger ,

Oh, oh, oh. Spannung und Strom das gleiche? Ja es wird oft das gleiche damit gemeint. Aber: Spannung ist der Ausdruck für eine mögliche Kraft, die aber erst, wenn bei geschlossenem Stromkreis auch Strom fließt, der durch die Spannung angetrieben wird, ihren leistungsmäßigen Ausdruck (P=U*I) erhält. 

Kommentar von Branko1000 ,

Das ist klar, dass Spannung und Stromstärke verschiedene Dinge sind, aber zu Wechselspannung wird oft fälschlicherweise Wechselstrom gesagt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten