Frage von HoffmannVienna, 82

Ist "Glauben" außer in Deutsch, Englisch und Französisch mehrdeutig?

Was ich meine ist folgendes: "Glauben" bedeutet sowohl etwas vermuten und es bezieht sich auch auf den religiösen Begriff des Glaubens an Gott. Im Deutschen ist es "glauben" und der "Glaube. Im Englischen ist es "believe" und "the beleive" im Französischen ist es "croire" (da bin ich mir schon nicht so sicher).

Gibt es andere Sprachen, in denen diese Mehrdeutigkeit auch noch vorhanden ist?

Es geht mir darum herauszufinden, ob "Glaube" (an einen Gott) immer damit gekoppelt war/ist, dass es kein Wissen, sondern eben ("nur") Glauben ist ...

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von muhamedba, 18

In der slawischen Welt wäre es Vjera, Vera, Vira, Viera, Wera, usw. usf. daraus bildest du jetzt alles. Die Christen verwenden dieses Wort für "der Glaube", da es sonst vjerovanje/verovanje/virovane/usw. wäre. Einige hängen einfach ein "religija" dahinter. Später hat sich vjeroispovijed durchgesetzt, was dann in einigen Ländern durch konfesija ersetzt wurde, abgeleitet von confiteor (lat für akzeptieren). Dieses wurde dann aber geändert, da man Christ sein kann aber zur Kirche xy gehören kann.

Die Muslime verwenden das Wort "Iman" dafür. Ich weiß jetzt nicht genau, wie ich es erklären soll aber ein Deutsche würde es wohl in "der Glaube an Gott" übersetzen oder eben nur "Glaube", dabei kann man das nicht, da es hier keinen Zweifel gibt bzw. es nicht nur "vermutet" wird. Der "Kafir" wird ja auch in der "Ungläubige" übersetzt, dabei stimmt das ja auch nicht.

Spanische Raum wäre Fe, Fedi, Fede, Fide, usw. Damals gab es an der Uni ESP, CN, FRA und AR. Da haben die glaube ich genau das Beispiel genannt, die Unterschiede in Europa und Südamerika. Mehr kann ich aber dazu leider nicht sagen. 

Antwort
von Bswss, 29

Englisch: believe (Verb) und belief (Substantiv)  für glauben sowohl im Sinn von vermuten als auch glauben im religiösen Sinne.

Italienisch: credere (Verb) , aber fede (Substantiv), also ein ganz anderes Wort.

Spanisch: creer Verb) und creencias (Substantiv, rel.), hier also ein Wort aus demselben Wortstamm.

Im Deutschen ist das Wort "glauben" im Sinne von "meinen", "vermuten" seit einiger Zeit im Rückzug und wird zunehmend - ein schleichend um sich greiefnder  Anglizismus ("I think")  - durch "denken" ersetzt.

"Denken" klingt ja auch viel klüger als "meinen" oer "glauben"...

Antwort
von Treetop, 44

Französisch auf jeden Fall auch, habe mal mit zwei Französinnen über Kirche etc. geredet und dann kam: "tu crois, toi?" Insofern sagen die Franzosen nicht mal "gläubig" sondern wirklich auch einfach nur "glaubst du", was "glaubst du an Gott" entspricht


Antwort
von JTKirk2000, 39

Im Englischen gibt es auch faith, nicht nur believe oder belief. Was die französische und andere Sprachen angeht, so bin ich da nicht ausreichend für diese Frage bewandert.

Antwort
von Stachelkaktus, 30

Im Englischen heißt das Substantiv "belief", auch "faith" ist geläufig. 

Im Französischen lautet das Verb "croire" und das Substantiv "la croyance", auch "la foi" wird verwendet.

Interessant zu wissen finde ich dabei, dass sowohl "faith" als auch das zu "foi" verwandte "confiance" "Vertrauen" bedeutet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community