Frage von ViviGirl49, 75

ist gläserrücken gefährlich? wie spielt man das und was könnte schief gehen?

Antwort
von NYX00, 60

Gläserrücken ist kein Spiel!
Wenn du wirklich mit einem Geist in Kontakt treten willst kann ich dir jedoch Eine Webseite empfehlen um dich zu informieren:
-https://www.philognosie.net/spiritualitaet/ouija-brett-hexenbrett-geschichte-ora...
Bei wikihow gibt es auch eine "Anleitung" dazu.

Wenn du es nicht mit der erforderlichen Seriosität tuen kannst solltest du es garnicht probieren. Wenn du es jedoch wirklich willst und ein paar fragen zu klären hast kann ich dir einige dinge nennen worauf du achten sollst:
-Sei einem Geist gegenüber sehr respektvoll! (Das ist das wichtigste!!)
-Mache es nicht alleine wenn du keine Erfahrungen hast.
-Wenn das Gespräch beendet ist solltest du dich immer bedanken und dich verabschieden!
-Achte auf eine gute Atmosphäre.

Lg. Nyx

Antwort
von Andrastor, 69

Gläserrücken ist gefährlicher als man denkt.

Aber nicht wegen Geistern oder Dämonen oder ähnlichem (solchen Quatsch gibts nämlich nicht), sondern wegen der Psyche der Teilnehmer.

Beim Gläserrücken wird ein Trinkglas auf eine glatte Oberfläche gestellt und die Teilnehmer legen einen oder mehrere Finger auf das Glas. Irgendwann beginnt das Glas sich zu bewegen, ohne dass sich jemand bewegt.

Das geschieht durch Mikrobewegungen. Bewegungen die so minimal sind, dass wir sie gar nicht bewusst mitbekommen. Aber um ein Glas zu bewegen reichen sie.

Hier kommt der gefährliche Teil: Sollte irgendjemand von den Teilnehmern auch nur ansatzweise an Übernatürliches Glauben, ist in der Fantasiewelt dieser Person der Beweis für das Übernatürliche durch die Bewegung des Glases erbracht und nicht selten steigern sich solche Leute in Paranoia oder Angstzustände hinein und glauben sie würden von Geistern oder Dämonen verfolgt werden.

Das Forum hier ist voll von Fragen wie man die Geister die man rief wieder los werden könne.

Also lass das bitte, sollten du oder jemand aus der Gruppe auch nur ansatzweise daran glauben!

Kommentar von IBAxhascox ,

wenn man nicht daran glaubt kann man es doch spielen ^^

Kommentar von Andrastor ,

Die Betonung liegt auf WENN

Wenn man auch nur ansatzweise die Existenz und die Wirkung dieses Spiels nicht ausschließt, dann kann das schon zu viel sein.

Antwort
von LadyFranzi, 55

Hi, mach das am besten nicht, danach hat man echt angst weil es verschiedene Behauptungen dafür gibt, ich nenne sie dir mal;)

Wollte es selber mal machen hab es aber dann gelassen;)

Behauptung der Leute die an das glauben;)

Gefahren beim GläserrückenDas Gläserrücken ist defenitiv nicht ungefährlich! Es gibt bewiesene psychische und als kritisch angesehene paranormale Gefahren.Egal ob man nun daran glaubt, dass man mit dem Gläserrücken oder mit Ouija wirklich Geister beschwören kann, Gläserrücken ist für jeden Teilnehmer gefährlich. Probleme können sowohl physisch als auch psychischer Natur sein. Angst hat eine große Auswirkung auf unseren Körper. Durch das Gläserrücken können solche Ängste ausgelöst werden. Ängste zu sterben, sich schwer zu verletzen und vielleicht einen geliebten Menschen zu verlieren können ausschlaggebend für Änderung in Wesen und Verhalten des Teilnehmers sein.Wenn man dennoch unbedingt eine Séance abhalten möchte, dann sollte man sich dieser Gefahren bewusst sein. Außerdem sollte man dringend die Regeln beim Gläserrücken einhalten. Mit der EInhaltung dieser Regeln sorgt man dafür, dass viele dieser Gefahren nicht real werden können.Gläserrücken RegelnEs gibt bestimmte Regeln zu beachten um den größten Gläserrücken Gefahren aus dem Weg zu gehen:• Nicht alleine durchführen• keine sinnlosen Fragen stellen, das könnte den Geist reizen und den Sinn des Rituals ins Lächerliche ziehen• nicht lachen• Geister nie nach persönlichen Sachen fragen, wie zum Beispiel Name oder Herkunft• nicht nach der Zukunft fragen (stell dir vor du fragst nach deinem Todesalter und bekommst als Antwort 36, du und die anderen Mitglieder könnten psychische Schäden davon tragen)• Geister nicht verspotten oder verärgern• die Regeln beachten• zum Abschluss den Geist verabschieden um ihn nicht zu reizen und die Séance gemütlich abzuschließenIhr solltet euch all dieser Gefahren bewusst sein und nur Gläser rücken, wenn ihr euch dessen sicher seid.

Wissenschaftliche Erklärung:)

GläserrückenWechseln zu: Navigation, Suche Unter Gläserrücken, auch Gläseln oder Tischerlrücken (in Österreich) genannt, versteht man eine spiritistische Methode, mit der versucht wird, mittels eines umgedrehten Trinkglases und eines Buchstabenkreises Kontakt zu den Seelen Verstorbener aufzunehmen. Das Prinzip ist dabei das gleiche wie beim Ouija.Mögliche VersuchsanordnungDie Teilnehmer sitzen im Kreis um einen Tisch, in dessen Mitte sich das Glas mit dem es umgebenden Buchstabenkreis befindet. Jeder legt einen Finger auf das Glas. Danach werden Fragen gestellt. Die Antworten werden dann aus den Buchstaben zusammengesetzt, zu denen das Glas der Reihe nach hinwandert.[1]Versuch einer Erklärung des PhänomensEs ist eine bekannte Tatsache, dass Emotionen Muskelkontraktionen auslösen. (So zittert man vor Angst, nach einem Beinahe-Unfall schlottern einem die Knie). So werden etwa auch beim Lügendetektor neben anderen Parametern die Mikrokontraktionen der Gesichtsmuskeln bei bestimmten Fragen gemessen. Treten bei bestimmten Fragen außergewöhnliche Reaktionen auf, dann kann man die Antwort und die unbewusste Reaktion der Muskeln miteinander vergleichen und auf mögliche Diskrepanzen zwischen beiden schließen. Dieser Zusammenhang zwischen emotionalem Erleben und Muskeltätigkeit besteht immer.Allerdings äußert sich die Gefühlswelt des Einzelnen in der Regel nur mit kaum sichtbaren Muskelkontraktionen. Wenn man jetzt eine Gruppe von Individuen in eine Situation bringt, in der diese alle das gleiche erwarten, werden bei allen gleiche Muskelkontraktionen auftreten. Durch die Addition der kleinen Bewegungen wird dann eine sichtbare Bewegung ausgelöst. In der „Versuchsanordnung“ des Gläselns passiert genau dieses

-> Lass es am besten

LG

Antwort
von beangato, 44

Die Gläser könnten zerbrechen ;)

Blödsinn solches Zeug.

Antwort
von ianswerit, 75

Ich würde es niemals machen ich denke man hat genügend Horror filme geguckt um zu wissen dass so was immer schief endet 😂

Antwort
von derhandkuss, 51

Das mache ich jeden Abend in der Kneipe! Leere Gläser zum Wirt hin, volle wieder zurück! Das klappt eigentlich prima. Das Gefährliche ist aber - man wird recht schnell davon besoffen ....

Antwort
von Fielkeinnameein, 31

Betrachten wir es mal so .. wenn Gläserrücken wirklich funktionieren würde, hätte sich die Wissenschaft mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mittel darauf gestürzt und die Existenz von Geistern wäre schon lange bewiesen ..

Da dem nicht so ist, ist Gläserrücken was für Einfallspinsel und Leichgläubige ....

Antwort
von AppleTea, 60

Lass es einfach sein, dann musste dir auch keine Sorgen machen

Antwort
von Rockuser, 43

""Was könnte Passieren?"

Der Tisch könnte Verkratzen.

Das Glas könnte vom Tisch fallen und zersplittern.

Antwort
von IchBinWiederDa9, 52

Es ist gefährlich.

Wie man es spielt, weiss ich nicht und will ich auch nicht wissen.

Antwort
von Nightythehawk, 40

Im schlimmsten Fall kommt ein Geist und macht dir das Leben zur Hölle, aber ist genauso wie 3x Bloody Mary in den Spiegel zu sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community