Frage von GoldmanSachs88, 69

Ist Geld unser Leben?

Ist Geld unser Leben?

Antwort
von kevin1905, 20

Es ist ein Teil davon, aber es beherrscht nicht jeden Lebensbereich.

Es gibt Situationen in denen man mit Geld weiterkommt und da ist es sinnvoll Geld zu haben.

Andererseits gibt es auch Momente in denen Geld keine Rolle spielt und da nützt es dir dann eben auch wenig.

Zu verstehen wie die Welt der Finanzen funktioniert, schadet sicher nicht.

Antwort
von Franzmann0815, 26

oben der eine meinte ja das er geld unabhängig leben kann. das können oder müssen wahrscheinlich sehr sehr viele menschen auf diesen planeten. ich denke ja das geld deffinitiv unser leben beeinflusst und bestimmt. in den gesellschaften ist geld zu einem unverzichtbaren mittel geworden. ohne geld  ist man zb. in deutschland garnicht in der lage problemlos und gut zuleben.

Antwort
von Wuestenamazone, 16

Ja denn jeder hat monatliche Kosten und die müssen nun mal bezahlt werden. Somit bestimmt Geld unser leben ja

Antwort
von tobilurch, 39

Mehr oder weniger. Das kommt auf die bestimmte Person an manche bilden sich ein, sich mit Geld alles kaufen zu können. Andere leben komplett ohne Geld...

check das aus dadurch bekomme ich nämlich Geld:
http://1-mobile.com/

Antwort
von Teodd, 30

In unseren System, Geld ist ein Überlebensmittel.

Antwort
von Guz88, 3

Nein, es gibt wichtigere Sachen.

Antwort
von kugelgnu, 37

meins ist es sicher nicht... ich versuche mir mein eigenes essen anzubauen aus dem Brunnen im garten zu saufen und den strom von Solarzelle zu bekommen... ich bin so autark das wen mich meine Arbeit stresst ich ihnen einfach den Finger zeig und mich verpisse....

Kommentar von AstonMartin18 ,

mit anderen worten: "Ja, Geld ist unser Leben"

Kommentar von kugelgnu ,

Ich fühle mich nicht so habe viele freunde denen ich helfe und die mir helfen... denke nicht das Geld mein leben ist... wen es hart auf hart kommt kann ich mich selber mit Wasser und Nahrung versorgen ... duch Samen die ich abnehme usw... jetzt kauf ich eben nahrungstechnisch so Dinge zu wie reis oder im Winter obst... ich habe aber auch selber gemachtes Sauerkraut Kartoffeln eingelagert anderes gemüse karatooten pastinaken usw im erdwall... mache selber tofu usw... also mir währe es fast wurst ob ich Gar kein Geld habe...gebe es nur für Strom für die Nacht und Elektroartikel aus...

Kommentar von lesterb42 ,

Wie machst du dass mit der medizinischen Versorgung ?

Kommentar von kugelgnu ,

Krankenkasse das geld hab ich natürlich immer... da hast du recht das ist der einzige Druck den ich habe...

Antwort
von BlauerSitzsack, 14

Nein, aber ohne Geld kann man nicht leben, zumindest nicht in der modernen Gesellschaft. Man müsste halt sonst in einer Höhle schlafen und Beeren sammeln.

Antwort
von TERMALTAKE, 13

In unserer Gesellschaft bist du ohne Geld ein Nichts. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten