Frage von koklettr, 94

Ist Game of thrones auch für mich empfehlenswert?

Normalerweise steh ich nicht auf so mittelalterzeugs aber lohnt es sich trotzdem es anzuschauen? Die ganzen guten Kritiken sind ja nicht umsonst, oder ist die Serie zu sehr gehypt?

Antwort
von superkeks888, 47

Ich liebe Game of Thrones. Am Anfang wollte ich es mir nicht ansehen weil ich mir dachte "Wäh Fantasy und Mittelalter" durch Zufall und langeweile habe ich es mir angesehen. Ich dachte mir, dass wenn es doof wird, ich sie mir ja nicht weiter ansehen brauche. Nach drei Folgen war ich süchtig :D Die Serie wird nicht umsonst gehypt. Es geht um Inrigen, Machtspiele, Liebe und Ehre. Und vielem mehr. Gute Schauspieler, gute Umsetzung und eine grandiose Story von etlichen Protagonisten, die irgendwie fast alle miteinander verbunden bzw auf einander angewiesen sind,  macht die Serie so gut.
Es geht um Macht. Es fließt viel Blut und man sieht auch nicht gerade wenig nackte Haut. Magie und Drachen sind natürlich auch da
Am Anfang ist es etwas schwer den ganzen Charakteren zu folgen. Aber wenn man es geschafft hat, lohnt es sich!!!!

Der Autor George RR Martin hat eine beeindruckende eigene Welt geschaffen, die auch viel Geschichte vorzuweisen hat. Was die Charaktere erleben und wie sie sich entwickeln ist grandios. .

Antwort
von arashinouta, 22

Ich denke schon. Ich lese bisher nur die Bücher, weil ich erst 13 bin, habe aber schon einzelne Stellen aus der Serie gesehen, die auch echt gut waren... Es gab lange keine Buchreihe mehr, die mich so begeistert hat. Meine Mutter, die Fantasy eigentlich überhaupt nicht mag, ist jetzt auch ein Riesenfan (von den Büchern). Überhaupt habe ich ziemlich viele Leute damit "angesteckt"... meine Oma(!), den Vater meines Halbbruders, meine beste Freundin... Ich denke, es wäre kein Fehler, mal reinzuschauen.

Antwort
von Daoga, 35

Die Serie enthält in jeder einzelnen Episode mehr Action als der reichlich englisch-unterkühlte und eher blutarme "Herr der Ringe". Wenn Du deftige Szenen (viele Tode und reichlich fließendes Blut, Nacktszenen, Intrigen) verkraften kannst, bist Du bei GOT richtig. Mir sind die meisten Möchtegern-Mittelalter-Geschichten auch zuwider, weil man einfach erkennt, daß alles nur Fake ist, aber bei GOT stimmt einfach alles. Da nimmt man auch die ziemlich komplexe Geschichte gern in Kauf, weil alles schön häppchenweise - jeweils auf eine oder mehrere Hauptfiguren zentriert - kommt.

P.S. Meine Lieblingsfiguren: Dany (wegen der Drachen und ihrer klaren Denkweise) und natürlich Tyrion.

Antwort
von Gruene9, 50

Ich finde es sehr empfehlenswert. gerade die ersten drei Staffeln verstehen es einen gut zu unterhalten.

Würde an deiner Stelle die erste Staffel mal durchschauen und danach wirst entweder den Hype verstehen oder wissen, dass es nichts für dich ist.

Kommentar von Daoga ,

Nach der ersten Staffel geht es doch erst so richtig los. Mit der "Roten Hochzeit" (die gab einen Aufschrei bei den Fans, weil sie der Phantasie echt nix mehr zu tun übrigließ! ^^), Danys Drachen (leider zu selten gesehen - kosten die Animationen etwa zu viel?) und den immer komplexer werdenden und sich weiterentwickelnden Charakteren - sofern sie nicht einen Kopf kürzer gemacht werden. :)  

Kommentar von Gruene9 ,

Meinen Geschmack trifft die Serie ja auch absolut. Die Empfehlung richtet sich auch eher direkt an den Fragensteller in der Situation, keine Ahnung zu haben, damit was anfangen zu können.

Daher erste Staffel durchziehen, selbst wenn man mittendrin noch nicht so überzeugt ist. Wenn man danach keine Lust auf Staffel zwei haben sollte, kann man sich halt sicher sein, dass man da nichts verpasst. - Sofern man jetzt noch mit Spoilerfreiheit gesegnet ist.

Antwort
von Michipo245, 41

Ich finde die Serie sehr gut gemacht. Abwechslungsreich, mit vielen Wendungen die man nicht wirklich vorrausahnt. Man muss aber aufmerksam gucken, sonst versteht man manchmal die Beziehungen der Menschen untereinander nicht wirklich. Oder man schaut sich alles zweimal an ;). Langweilig wird es garantiert nie!

Antwort
von Blueman66, 22

Eigentlich hat es nicht viel mit Mittelalter zu tun zumindestens steht dies hier nicht im Vordergrund. Es geht mehr um Intrigen, Macht und Sex. Ich würde mir die ersten zwei Folgen ansehen, da ich danach die Serie geliebt habe.

Antwort
von Fragenwacht, 35

Mir gefällt die Serie sehr. Allein schon die ersten Folgen sind sehr fesselnd. 

Antwort
von Nikita1839, 18

Muss jeder selbst wissen, schau einfach die ersten Folgen. Ich selbst mag sie überhaupt nicht, trotz meiner Liebe zum Mittelalter.

Antwort
von CrazyBunny4, 15

Bei GOT muss man kein Mittelalter Fan sein, auf jeden fall finde ich persönlich, das man sich diese Serie nicht entgehen lassen sollte.

Ich weiß auch nicht wie gut du über GOT bescheid weißt aber es gibt auch sehr oft Szenen die nichts für Sensibelchen sind und einen Schocken wie die Rote Hochzeit in der 3. Staffel oder als  Shireen Verbrannt wird in der 5. Staffel.

Es gibt auch häufig Se* Szenen in den ersten staffeln und Nackte Körber.

Kannst du mal reinschauen :-)

(Deutsch)

(Englisch)

  

Antwort
von Pflasterstein2, 28

Viel handlung, viele staffeln und folgen, viele personen und wenn man eine folge nicht sieht kommst du nicht hinter her ... musst du wissen

Antwort
von SchoenundKlug, 42

es ist viel mit intrigen und dann bissel fantasy

es ist gut, es lohnt schon

Antwort
von fredy1410, 15

Jo ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community