Frage von elhaderi, 40

ist für mich eine Weiterbildung möglich bzw werde ich da zugelassen?

ich würde gerne eine Weiterbildung machen und in ihren Voraussetzungen steht das hier :

Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Elektroberufen zugeordnet werden kann oder Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen an erkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens sechs Monate Berufspraxis oder Eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Ich habe nur eine Kaufmännische Ausbildung (Verkäufer) erlernt und habe nach der Ausbildung mich anderweitig im Berufsleben Fuß gefasst und zwar Arbeite ich seid knapp 2 Jahren für Infineon und wollte fragen ob ich die Weiterbildung trotzdem machen darf/kann auch wenn ich keine 6 Monatige Berufserfahrung in meinem erlernten Beruf gemacht habe ?

Antwort
von dieLuka, 17

So wie ich das sehe rift auf dich opion 2 zu

"mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen an erkannten
Ausbildungsberuf und danach mindestens sechs Monate Berufspraxis" steht ja nich drinn das die Berufspraxis im gelernen Beruf sein soll. Die frage ist eher ob die Praxis im Elektro bereich ist.




Antwort
von Novos, 30

Es geht nicht darum, dass Du 6 Monate Erfahrung in einem Ausbildungsberuf, sondern um die nachgewiesene Praxis / Erfahrung in einem Ausbildungsberufsfeld der Elektroberufe. Warum machst Du nicht im kaufmännischen Bereich weiter? Beispiel Betriebswirt FH?

Kommentar von elhaderi ,

ich würde gerne hier weiter machen wo ich jetzt bin.

meine Interessen sind eher hierfür  und vom finanziellen her ist das eindeutig besser als damals im einzelhandel

Antwort
von Deepdiver, 23

Das kannst du nicht machen, denn du bist Verkäufer und hast keinen Elektroberuf erlernt.

Du kannst dich somit nur im kaufmännischen Bereich weiterbilden.

Deine Jahre der Tätigkeit spielen bei der Weiterbildung keine Rolle, sondern nur der erlernte Beruf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community