Ist für die Erstellung eines privaten Baugutachtens eine Spezialisierung zum Sachverständigen für Bausachschäden erforderlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Hasso-Such Methode von einem nicht vereidigten Architekten kippt dir jeder gegnerische Anwalt und es hat absolut keinen Bestand. Also, gleich den richtigen Weg gehen und nicht Geld zum Fenster hinauswerfen und doppelt bezahlen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EstherGoldmann
26.09.2016, 11:37

Das ist klar. Aber ein nicht vereidigter Architekt dürfte im Prinzip ein solches "kippbares Gutachten" erstmal anfertigen, auch wenn es sich dabei um meinen Vater handeln würde, oder? Das wäre ja legitim.

0

wenn es rechtlich von Bestand sein soll, muss es ein vereidigter Bausachverständiger das Baugutachten erstellen. Nichts mit privater Mauschelei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EstherGoldmann
26.09.2016, 10:47

Ich meine zur Kontaktaufnahme mit einem privaten Anwalt, um in ein außergerichtliches Mediationsverfahren einzuleiten und der Rechtschutzversicherung den Fall vorzulegen. Nicht zur Verwendung vor Gericht. Genügt dafür ein normaler Architekt, der das Gebäude durchschreitet und "Hasso such!" spielt?

0