Ist französisch eine schwere oder relativ einfach zu lernende Sprache?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

gut machbar 66%
in Ordnung 16%
nicht ganz einfach 16%
einfache Sprache 0%
schwierige Sprache 0%

8 Antworten

Ich habe französisch und finde es ziemlich leicht. Ich bin allerdings wie du recht sprachbegabt. Wenn du in Russisch und englisch so gut bist, denke ich wäre es sicher eine Überlegung wert. Bleib einfach von Anfang an mit dem lernen dran und bekomme einen guten Lehrer das ist auch nicht zu unterschätzen. Ich denke für dich ist es absolut machbar und es ist zumindest eine gute Möglichkeit dein Repertoire an sprachen etwas zu erweitern, auch wenn ich nicht davon ausgehe das ihr in zwei Jahren allzu viel lernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FameMelli
12.02.2016, 00:41

Es gibt sicher Möglichkeiten nach den 2 Jahren irgend wo, irgend wie weiter zu machen. An meiner jetzigen Schule wird nunmal leider kein Französisch angeboten.

0
Kommentar von MontyReiter
12.02.2016, 00:42

Das du hinterher weiter machst wenn es dir spaß macht ist eine gute Idee. Je nachdem was du später mal machen willst hat das sicher auch berufliche Vorteile.

0
gut machbar

Alle lästern ja immer über Frankreich, die meisten wissen aber gar nicht warum sie das machen. Und mit der Sprache kann man das erst recht nicht begründen. Ich find sie schön, nachvollziehbar, überschaubar. Ich hatte auch Spanisch und hatte damit viel viel mehr Probleme. Mit Französisch hab ich notenmäßig gute Erfahrungen gemacht und ich fands auch ästhetisch ansprechend...hat Spaß gemacht! 

Wichtig ist halt, dass dein Lehrer dann auch gleich zu Anfang klärt wie man Dinge ausspricht. Die Lehrer meiner Brüder haben das nicht gemacht, und die zwei haben jetzt wirklich Probleme mit der Aussprache. Sollte das bei euch nicht gleich ausreichend behandelt werden, informier dich eben im Netz. Die Regeln sind überschaubar, keine Sorge ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte jetzt 4 Jahre Französisch und hab mich immer sehr leicht getan, also ich musste für eine 1 so gut wie gar nichts tun. Ich bin allgemein sehr sprachbegabt und auch in Englisch sehr gut. Nach diesem Schuljahr werde ich allerdings Französisch ablegen, nicht weil es mir zu schwer wäre, sondern weil es mich eigentlich nur noch langweilt. Für dich kann ich es aber nur empfehlen, weil es in den ersten Jahren wirklich Spaß macht und auch nicht schwer ist, wenn man eine gewisse Sprachbegabung besitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab dieses Jahr begonnen Französisch zu lernen.
Mündlich ganz easy, aber schriftlich....
ich sag nur (é,è,ê,î,ç,.....etc)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
12.02.2016, 05:33

Wenn man weiß, was dahintersteckt, hat das Buch der Accents allenfalls noch zwei statt sieben Siegel: é wird "e" und è wird "ä" ausgesprochen - wenn Du also weißt, wie ein Wort ausgesprochen wird, ist das schon eine große Hilfe. Das gilt auch für das Cedille (ç): Steht hinter dem c ein dunkler Vokal (a, o, u), würde das c wie k ausgesprochen; das Cedille ist dazu da, dass das c auch in diesen Fällen wie s ausgesprochen wird.

Ein wenig schwieriger sind tatsächlich die Accents circonflexes (die Dächer). Deshalb zwei von sieben Siegeln ;))

1
gut machbar

Kommt ganz drauf an, ob man etwas tut oder nicht. Wenn man faul ist, hat man keine Chance.Französisch zu schreiben ist kein Problem, wenn man die Vokabeln gelernt hat. Hörtext ist schon schwerer, da sie relativ schnell reden. Ich glaube du packst, dass schon ;) Du solltest die Sprache lernen, wenn du das Land auch magst. Denn wozu lernt man Franz.?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FameMelli
11.02.2016, 23:49

Ich will's lernen da ich später in die Hotelbranche gehen möchte und da ist es schon wichtig mehrere wichtige Sprachen zu können. 

1

Französisch ist eine relativ leicht zu lernende Sprache. Also hast du gute Chancen, das zu schaffen. Und ne schöne Sprache ist es auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicht ganz einfach

Französisch ist nicht so einfach, aber einigermaßen machbar!

Deutsch ist viel schwerer als Französisch.

Sehr viele Wörter (mehr als 60%)?  im Englischen stammen aus Latein und Französisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gut machbar

Es gibt halt 7000 Regeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung