Ist folgender Satz komplett korrekt geschrieben (Englischprofis da)^^?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann mich dem anderen Kommentar nur anschließen; grammatikalisch gesehen ist der Satz vollkommen richtig und das Komma wird nicht benötigt; dennoch kann die veränderte Groß- und Kleinschreibung für einen Lacheffekt (besonders bei englischsprachigen Mitbürgern) sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kundini
29.06.2016, 22:22

danke dir schonmal!

0
Kommentar von earnest
29.06.2016, 23:01

Wer DA lacht, hat wohl keinen Humor.

Oder einen recht seltsamen.

0

Ich schließe mich AstridDerPu an. Ist es nicht albern, sich ein Tatoo in einer anderen Sprache stechen zu lassen, nur damit es nicht auf Deutsch da steht, ich aber gleichzeitig Gefahr laufe mich mein leben lang vielleicht zu blamieren, weil ich nicht weiß, ob das, was da steht, sprachlich überhaupt korrekt ist?. Ob es dadurch "cooler" wird, wage ich zu bezweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kundini
29.06.2016, 22:36

Danke für deine Antwort.

Ich habe in meiner Antwort auf den Kommentar von AstridDerPu bereits dazu geäußert.

Von dem Standpunkt her ist es doch eher völlig in Ordnung?

0
Kommentar von RamonaHgR
30.06.2016, 07:23

wie sollte das auch in einem Satz vernünftig formuliert werden? "Sei am stärksten wenn du schwach bist?" Ich denke die englische Version klingt einfach besser, da in der deutschen Version ein Widerspruch in sich im Satz ist. Alternativ gäbe es noch "Sei am besten wenn du schwach bist" klingt auch blöd

0

Hallo,

    ich bin der Meinung, dass man ein Tattoo - wenn überhaupt - nur dann
in einer Fremdsprache stechen lassen sollte, wenn man darin auch
ausreichende Kenntnisse hat,

    da man sonst Vorschläge nicht wirklich auf ihre Richtigkeit prüfen kann und Gefahr läuft zeit seines Lebens falsch beschriftet rumzulaufen.

    AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kundini
29.06.2016, 22:33

Danke für deine Antwort!

 Ich spreche fließend Englisch, habe 1 Jahr in Australien gelebt.

Trotzdem möchte ich zu 100% sicher gehen und lasse den Satz dementsprechend einfach nochmal gerne abchecken, und wie es sich bisher anhört scheine ich Ihn ja exakt geschrieben zu haben?

Und dementsprechend ist es doch nicht verwerflich sich im Forum nochmal zu informieren, gerade weil ich nicht mein Leben lang falsch beschriftet sein möchte.

Gruß, Dennis

1

  • Be/being the best on your worst day.

Dann kannst Du auch nach Wunsch capital letters nehmen.


  • Being the best at your worst.


http://www.pauldwatson.com/2014/01/being-the-best-at-your-worst/


Na, wenn es denn sein soll und es Deins ist. Keinen Kontakt zu Leuten aus dem Jahr in Australien ? Die könnten doch hier auch gut weiterhelfen. Capital letters? Ist hier genug zu geschrieben worden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde es auf keinen Fall groß schreiben! Könnte sehr peinlich werden. Sonst passt der Satz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kundini
29.06.2016, 22:23

danke dir!

0