Frage von General001, 56

Ist folgende Aufgabe richtig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TechnikSpezi, 4

Ja, das ist alles korrekt.

Wie schon in deiner anderen Frage, hier nochmal:

Wie schon gesagt, damals kannten wir auch keine doppelte Nullstelle
und für uns wären auch nur 2 Nullstellen vorhanden gewesen, das war in
Klassenarbeiten auch richtig.

Aber irgendwann wurde die doppelte Nullstelle eben eingeführt und
seit dem mussten wir natürlich auch diese erkennen und berechnen. Wenn
man dann in diesem Fall "nur" 2 von 3 Nullstellen erkannt bzw. berechnet
hätte, dann würde da definitiv eine fehlen.

Das Buch ist also noch für Leute, denen die doppelte Nullstelle nicht bekannt ist.

Also nicht wundern, das Buch ist nicht dumm! ;)

Es ist einfach nur auf den Stand angepasst und beinhaltet noch nicht
alles, weswegen das vereinfacht wurde. Das kann dann durchaus öfter
vorkommen. Das siehst du ja aber auch schnell. Wenn du eine doppelte
Nullstelle hast und diese als einfache Nullstelle in den Lösungen
vorkommt, kannst du davon ausgehen, dass deine Rechnung stimmt! ;)

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 6

Hallo,

die doppelte Nullstelle bedeutet, daß der Graph die x-Achse an dieser Stelle nicht schneidet, sondern berührt - die Nullstelle ist also gleichzeitig eine Extremstelle. Deshalb sollte man sie - auch wenn es sich in Wirklichkeit nur um eine Nullstelle handelt, als solche kenntlich machen - so wie Du es korrekt gemacht hast.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von GerTurtleCookie, 30

Also eigentlich ja aber ich sehe nur zwei x statt drei....im index vom ersren x bei der lösung solltest du x1 und bei -6 also x2 schreiben

Kommentar von Othiz ,

Das stimmt nicht der Index ist vollkommen korrekt, da es sich bei 0 um eine doppelte Nullstelle handelt.

Kommentar von GerTurtleCookie ,

oh stimmt...ich vergess doppelte nullstellen immer😂🔫danke für den Hinweis

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 23

Ja, sieht gut aus.

Kommentar von General001 ,

Denn mein Mathe Buch sagt bei doppelten Nullstellen z.B. hier dass es nur zwei Nullstellen gäbe.

Kommentar von Suboptimierer ,

Betrachte das nicht zu philosophisch. 

Eine doppelte Nullstelle ist nur eine Stelle, die durch einen x-Wert repräsentiert wird. Du hast zwei x-Werte in deiner Aufgabe, bei denen der zugehörige y-Wert gleich 0 ist.

Die eine Stelle ist aber eine besondere, nämlich eine doppelte. Das drückt man mit der 1/2 Schreibweise aus.
____________

Du hast recht.
Dein Mathebuch hat recht.
Es gibt keinen Widerspruch.

Antwort
von illerchillerYT, 21

Ja, natürlich.

Kommentar von General001 ,

Denn mein Mathe Buch sagt bei doppelten Nullstellen z.B. hier dass es nur zwei Nullstellen gäbe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community