Ist Fisch gut und gesund fürs abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solche Fragen schon wieder...
Aaalso: wenn du abnehmen willst, ist es primär entscheidend ob du im Kaloriendefizit bist (also mehr Kalorien zu dir führst, als du verbrauchst) oder im Überschuss.

Fisch ist generell sehr gesund, vor allem fettreiche Fische wie Lachs, Makrele, Hering und auch Thunfisch etc.  Sie enthalten wichtige Proteine und einige auch wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Fisch ist also grundsätzlich gesund, allerdings hilft er nicht direkt beim Abnehmen! Wenn du dich jetzt in übertriebenem Maße mit Fisch vollstopfst (nur mal theoretisch angenommen xD) wirst du trotzdem zunehmen.

Wenn du abnehmen willst und ein leichtes Kaloriendefizit unumgänglich. Sport beschleunigt die Fettverbrennung und hilft dir auch beim Abnehmen. Ansonsten am besten auf eine ausgewogene Ernährung achten und bloß nicht "schlank hungern"!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerLuitschi
07.01.2016, 20:13

Hab mich verschrieben, Kaloriendefizit bedeutet natürlich WENIGER Kalorien zu dir zu nehmen, als du verbrauchst :D

0
Kommentar von LilaBlume1
07.01.2016, 20:55

joa danke

0

Kommt immer drauf an welcher Fisch

Also zum Beispiel Forelle oder Zander oder Lachs haben alle sehr wenig Kalorien. Gesund sind sie sicherlich auch(bestehen größtenteils aus Wasser,Eiweiß und Omega3-Fettsäuren(ungesättigte Fettsäuren,sehr wichtig für den Körper)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung