Frage von lukethebest, 78

Ist Finger knacken schädlich für die Gelenke?

Ich tue manchmal zur Entspannung meine Finger knacken. Mein Bruder sagt dass man davon Rheuma oder Arthrose bekommen kann. Stimmt das??

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von newcomer, 49
Kommentar von newcomer ,

Kawchuk hofft außerdem, mit dem Ansatz irgendwann noch ein weiteres Rätsel des Knackens lösen zu können: Berechnungen zeigen, dass die Energie beim Knacken den Gelenken eigentlich schaden müsste. In der Praxis allerdings haben Knacker genauso gesunde Hände wie Nichtknacker. Zum Glück. Nur, wie ist das möglich? Die Fingerknackstudien, sie gehen weiter.

Kommentar von newcomer ,

http://www.apotheken-umschau.de/Haende/Ist-Fingerknacken-schaedlich-169725.html

Der Orthopäde berichtet von einem Arzt, der 50 Jahre lang mindestens zweimal täglich mit den Fingern seiner rechten Hand geknackt hat – als er in Rente geht, lässt er beide Hände röntgen. Das Ergebnis: Zwischen den Fingergelenken der rechten und der linken Hand besteht kein Unterschied. Auch Studien kamen zu dem Schluss, dass das Ploppen wohl eher ungefährlich ist. Die einzige Gefahr, die es birgt ist die, dass man andere Menschen damit zur Weißglut treibt.

Antwort
von c3pofreak, 46

Nein, es gibt einen Mann der hat es 50 Jahre lang gemacht und nichts ist passiert. Keine Ahnung mehr, wie das Experiment heißt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten