Frage von machinekelly, 29

Ist finden abhängig von suchen, oder kann man auch etwas finden ohne zu suchen, oder ist dies verwirrend, wenn man das wort finden so verwendet?

Antwort
von implying, 18

kommt ne ente in die bar. sagt der barkeeper "hey, dir fehlt ein schuh!". sagt die ente "nein nein, ich habe einen gefunden!"

Antwort
von Maximemaik, 29

Man kann schon durch Zufall was finden. Räumt vielleicht sein Zimmer auf und findet in irgendeiner Ecke ein 2-Euro-Stück.

Antwort
von Alex18999, 25

Etwas zu finden ohne zu suchen, nennt man Zufall, wenn du jedoch das Finden eines gesuchten etwas meinst, ist das verlieren des etwas ein wichtiger Bestandteil

Antwort
von Rudolf36, 5

Finden kann das Ergebnis eines Suchvorgangs, des gezielten Suchens sein oder eines Zufalls, also unbeabichtigt.

Allerdings: die sogenannten Suchmaschinen suchen anscheinend gar nicht mehr, sie finden ohne zu suchen, sie haben nur Finden-Schlter, keine Suchen-Schalter. Finden ist hier ein Versprechen, das oft gar nicht eingehalten wird.

Antwort
von HerrGewerke, 15

Beides.
Und beides ist gleich wertvoll.

Vielleicht kennst du das Gleichnis vom Schatz im Acker und der kostbaren Perle.

http://www.pius-kirchgessner.de/05_Predigten/D_Sonntage_A/Schatz.htm

Antwort
von nenaomauro, 23

"die große Liebe sucht man nicht, man findet sie."

Antwort
von VivioOo, 17

Man kann etwas finden ohne etwas zu suchen wie z.B Geld auf der Straße oder du suchst Geld auf der Straße aber findest es nicht 😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten