Frage von MarliesMarina12, 75

Ist Fast Food das Nationalgericht der USA ( Burger, Pommes, Cola)?

Jedes Land hat ja eine Nationalküche und bestimmte Gerichte die bekannt sind. Also das kulinarische, das Essen. Also zb in Italien wäre das Pizza und Spaghetti mit Wein, in Japan Sushi, in Deutschland Bratwurst oder Fleisch mit Knödel, Kraut und Bier, in Frankreich Schnecken, Salami, Käse, Baguette mit Wein zb und in den USA wäre das Burger, Pommes und Cola.

Und man sagt , viele Länder haben eine sehr gute Küche nur die USA haben keine richtige und gute Nationalküche . Aber die Nationalküche der USA ist eben das Fast Food. Das ist zwar ungesund aber sehr lecker.

Also das Standard Fast Food bei Mc Donalds und Burger King und bei Wendys zb ist Burger, Pommes mit Cola oder mit Kaffee. Und das ist eben das Nationalgericht der USA. Sicher gibt es noch viel mehr Fast Food. Aber stimmt das so, oder ist die amerikanische Küche doch noch aufwendiger und vielseitiger?

Also wenn Touristen im Ausland sind, essen sie ja immer gerne die Landesküche und das ist zb in den Ländern das jeweils oben genannte und in Amerika isst man immer Fast Food :)

Antwort
von beglo1705, 35

Muss nicht. Gerade der Trend der Gemüse--Smoothies oder Vegan schwappt ja zu uns rüber, von daher würde ich nicht jedem Ami unterstellen, ein Fastfoodjunkie zu sein.

Die USA haben sehr wohl auch Ahnung von einem guten T-Bonesteak, einem Ripeyesteak oder Angus, wenn man bereit ist, etwas mehr zu bezahlen als bei BurgerKing oder McDoof ;-)

Antwort
von ManuTheMaiar, 43

Burger würde passen, aber man kann Burger ja nicht nur als Fastfood machen sondern auch als hochwertiges echtes Gericht

Antwort
von HansH41, 16

Wenn ich ein Nationalgericht der USA nennen müsste, dann Steaks, die über den Tellerrand hängen.

Antwort
von fernandoHuart, 28

Ohje.

Die USA sind ein Einwanderer Land. Da bekommst Du außerhalb der Fast Food Ketten auch genauso leckere Sachen wie in viele Länder der Welt.

Manchmal sind die sogenannte "Diners" ein echte kulinarische Tipp.

Allerdings empfehle ich, wenn möglich, mal ein "gutbürgerliche" Familien essen.

Gute Restaurants (die mit Tischdecken) sind sehr begehrt, unbedingt reservieren, aber auch vergleichsweise teuer.

Übrigens hat jeden US Staat praktisch seine "Nationalgericht" oder "Lieblingsessen".

Auch wenn Du es scheinbar nicht glaubst, sind Hamburger-Pommes-Ketchup-Cola auch in die USA was sie hier sind. Eben Fast Food. Gestresste Amis essen aber vermehrt Asiatisch. Weil es eben billiger ist.

Sonst sind sie wie hier auch. Am beliebtesten ist Mama´s Küche.


Antwort
von Maeeutik, 31

Die USA sind das Land der Einwanderer und jeder hat aus seiner Heimat seine ureigene Küche mitgebracht, dh Iren essen etwas anderes als Italiener oder Schotten.

Bisher hat sich daraus wohl keine neue einheitl Kochkunst entwickelt.

FastFood ist doch nichts anderes als eine einheitl schnelle Zubereitung, dh es wäre wohl überbewertet diese wenigen Zubereitungen als neue us-amerikanische Küche zu bezeichnen.

Antwort
von PorkBunGuy, 4

Die Küche der USA hat eindeutig mehr zu bieten als Fast Food.

In vielen Staaten gibt es regionale Küchen, die u.a. dadurch entstanden sind, dass Einwanderer die Küchen aus ihrer Heimat mitgebracht haben und diese dann um regionale Produkte und Gerichte erweitert/angepasst wurden. Ein Beispiel wäre z.B. die Cajun-Küche bzw. die Kreolische Küche aus Louisiana die aus der französischen Küche entstanden ist, und dann um Produkte wie Mais, Okra, Meeresfrüchte und Reis und Gewürze wie Chilli erweitert wurde. Ein anderes Beispiel wäre die Tex-Mex-Küche, wo man Einflüsse der Südstaatenküche und der mexikanischen Küche wiederfindet.

Als Nationalgericht der USA könnte man vielleicht Barbecue nennen mit Gerichten wie Ribs, Pulled Pork oder Beef Brisket. Beim typischen amerikanischen Barbecue wird das Fleisch zunächst mit teilweise ziemlich aufwändigen und vielfältigen Gewürzmischungen (sog. "Rubs") eingerieben, für 1-2 Tage mariniert und dann je nach Stück bei niedriger Temperatur (das ganze nennt sich "Low&Slow") je nach Temperatur bis zu 24 Stunden in heißem Rauch in einem Smoker gegart. Also so ziemlich genau das Gegenteil von uninspirierten Fast Food ;)

Antwort
von ettchen, 28

Deine Frage ist ähnlich, als wolle man Pommes und Hamburger als Nationalgericht Europas bezeichnen.

Du begehst (wie sehr viele)  den Fehler, die USA als ein einziges Land anzusehen. Das ist aber nicht so. Die USA bestehen aus vielen Ländern. In den jeweiligen Ländern gibt es sehr wohl ganz tolle regionale Küche!




Kommentar von ManuTheMaiar ,

Die Usa ist ein Land

Kommentar von fernandoHuart ,

International rechtlich korrekt. Sie treten als Einheit auf.

Wie der offizielle Name schon deutet, ein Verbund (Nord)Amerikanische Staaten. Mexiko und Brasil sind ähnlich federative Staaten (S. offizielle Namen).

Kommentar von Francescolg ,

Nein! Sie/er hat vollkommen recht, die USA sind ein Staatenbund, eine Union aus 50 Ländern (Alaska, Hawaii, usw.). Ein möglicher Vergleich ist wohl das britische Commonwealth, oder die EU, wobei diese "Einheiten" nicht "so stark" sind und ganz unterschiedlich in ihrem Gefüge.

Somit gibt es in den USA 50 verschiedene nationale Küchen und wenn man richtig sucht, kann man auch kulinarische Spezialitäten jeder einzelnen Region (manchmal nur von einer Stadt) finden. Es gibt ja auch kein europäisches Nationalgericht, also... :) 

Antwort
von Meinname3825, 23

also so kann man das nicht sagen fast food ist zwar sehr beliebt in den usa doch nicht nur da in deutschland findet man ja auch an jeder 2 ecke ein mcdonalds:D das eigentliche ' national gericht ist BBQ' ;D

Antwort
von Vivibirne, 14

Typische Gerichte sind tatsächlich Burger, Donuts, Waffeln, Pommes & frittiertes, fettiges.
Jedoch kann man all dies mittlerweile gesund machen, selbst machen :-)
In den USA sterben immer mehr McDonald's aus, weil sich die meisten Gedanken machen, um die Ernährung und Gesundheit.

Antwort
von Almalexian, 27

Fast Food ist eine Kategorie von Speisen, kein Gericht für sich selbst genommen. Ein Nationalgericht ist mir nicht bekannt.

Antwort
von Stellaawesome, 28

Ja, ich denke schon..Hamburger, Hotdogs und Chicken Wings.

Gib mal Nationalgericht der USA bei Wikipedia ein ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten