Ist Euch schon aufgefallen, dass das Vergleichswort "Als" fast immer fälschlicher Weise durch "Wie" ersetzt wird?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja das stimmt ich verbessere auch immer meine Freundinnen und Eltern und natürlich auch Geschwister.
zBs. Das ist größer wie...
Aber eingentlich heißt es
Das ist größer als...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fällt mir nicht auf, und jetzt? (mal ehrlich, das war eher eine Meinungsäußerung als eine Frage) Vielleicht schaust du einfach die falschen Fernsehprogramme, das ist Umgangssprache, und die wirst du im ersten oder zweiten nur in Interviews zu hören kriegen. Wenn s dich stört, schalt um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexp123
27.11.2015, 09:02

Übrigens wählst du falsche Beispiele.
Zuerst regst du dich über den "wie"-Vergleich auf, dann erklärst du aber die zeitliche Verwendung von als.

1

Nein, kann ich so nicht bestätigen. Und ich achte sehr darauf. Nicht erst seit 2010. Ich verspüre nämlich beinahe körperliche Schmerzen, wenn wie und als verwechselt wird. Wenn es so wäre, daß in Nachrichtensendungen und Reportagen dieser Fehler übermäßig oft auftauchte, hätte ich das garantiert bemerkt. Tatsächlich ist es in solchen Sendungen die absolute Ausnahme. Solche Fehler treten fast nur bei Interviews von irgendwelchen Durchschnittsmenschen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kann ich nicht feststellen, und diese Zahl trifft auch sicherlich nicht zu. Da gibt es andere sprachliche Phänomene, die weitaus häufiger auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeMaDataBoFan
27.11.2015, 08:29

Na, dann schau Dir mal heute die Abendnachrichten Deiner Wahl an (oder "Exklusiv", Explosiv", TAFF" und wie sie alle heißen) und höre zu ... diese 90 % sind ja auch nur mein persönlicher Eindruck und ist kein objektiver Wert.

0

Also wenn ich fernsehe, sagen die meisten Leute "als" und nicht "wie". In Unterfranken sagen sie auch "wie".. also kommt es vielleicht ein bisschen darauf an wo du herkommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeMaDataBoFan
27.11.2015, 08:03

Ja! ... aber die Nachrichtensendungen der öffentlichen und Privaten senden nicht in Mundart oder sontigen Dialekten, sondern in HOCHDEUTSCH - oder nicht ???

In regionalen Printmedien (Heimatzeitungen) oder im Roman blablabla et cetera kann das ja nach gutdünken und frei Schnauze etwas Anderes sein, denke ich ...

... aber nicht in News und Reportagen (von ARD, ZDF, RTL oder N24 ...) !!!

0
Kommentar von AppleTea
27.11.2015, 08:16

Wie gesagt, bisher ist mir immer aufgefallen, dass "als" gesagt wurde in den meisten Fällen

0
Kommentar von AppleTea
27.11.2015, 08:27

aber ich glaube bei der Werbung war das als Scherz gemeint. :)

2

Mir fällt das auch ab und zu auf
Zb der hund ist schneller wie...
Oder im winter waren wir voll viel skifahren
Oder bei uns sagen manche auch die balle anstatt der ball
Und natürlich auch der laptop wo ich gestern gekauft habe...

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralphdieter
27.11.2015, 17:30

Der wo so spricht ist ja voll dümmer wie die Polizei erlaubt!

0
Kommentar von Lukomat99
27.11.2015, 17:37

😂😂 ja genau

0
Kommentar von Lukomat99
30.11.2015, 09:48

Aber ich glaube die süddeutschen vermischen  das noch gerne

0

Viele sagen mittlerweile ja auch: "Der Hund wo ausgesetzt worden ist" anstatt "Der Hund der ausgesetzt worden ist".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kapodaster
27.11.2015, 08:06

Das ist nichts Neues, sondern eher eine südedeutsche Besonderheit, die es schon lange gibt.

0

Nein, das ist mir nicht aufgefallen, und zwar deswegen, weil es so nicht stimmt.

Es mag ja sein, daß bei den Prollsendernachrichten öfter mal "als" und "wie" verwechselt werden, aber bei z.B. den ARD- und ZDF-Nachrichten habe ich das noch nie gehört. Und wenn ich es gehört hätte, wäre es mir aufgefallen und mir im Gedächtnis geblieben. 

Du übertreibst. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeMaDataBoFan
27.11.2015, 08:32

Ich komm aus dem Oderbruch (Landkreis Märkisch-Oderland) und schau regelmäßig die Nachrichten des RBB. Gehört zur ARD ... kannste glauben.

0

Die kommen alle aus den Niederlanden, da wird als und wie genau anders herum genutzt....;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeMaDataBoFan
27.11.2015, 08:09

Habe gar nicht gewusst, was für einen Sturm ich ausgelöst habe. Scheint doch ein Thema zu sein, dass den Nerv einiger Leute trifft ... oder habe nicht nur ich zuviel Zeit (so als 57jähriger EU-Rentner), um bei Gutefrage.Net die Tastatur zu bemüh'n???

0

Wenn´s nur das ist!

Da müsste mir schon sehr langweilig sein, bevor ich mich mit so etwas beschäftige!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeMaDataBoFan
27.11.2015, 07:55

fällt mir nur eben auf !!!

0

Das soll doch vor allen Dingen ein Schwäbisches Problem sein ;) Der schwäbische Dialekt ist meiner Meinung nach sowieso der beste^^

Aus dem Postillon-Newsticker:

"Mit dem geschnetzelten" - Schwäbin lockt Tochter mit Leibgericht vom Campingurlaub mit unbeliebten Freund ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralphdieter
27.11.2015, 17:27

ein Schwäbisches Problem

Wir arbeiten dran und werden das so bald als möglich abstellen!

0

"als wie" zu sagen finde ich noch viel schlimmer:-)

Aber ansonsten hast du recht. Es wird viel falsch gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeMaDataBoFan
27.11.2015, 07:55

da hast Du Recht! ... Ist wie mit "Mit ohne Oma ..." oder so ...

1