Frage von Opferotto, 80

Ist euch das auch aufgefallen?

Mädchen können sich süße und schatzi und so nennen.

Die können sich Herzchen schreiben und ihre freundinen mit Herzchen Einspeichern... Und keiner sagt das die lesbisch sind oder so aber wenn Jungs das machen wird man sofort als schwul hingestellt.

Warum ist das so?

Antwort
von Garlond, 39

Weil wir mehr an ein Patriarchat gewohnt sind als an ein Matriarchat.

Wir sind eine Männergesellschaft, auch wenn sich dass langsam ändert.
Daher sind auch Lesben eher akzeptiert als Schwule. Weil die Männer zwei Frauen miteinander erregend finden.

Außerdem sind Frauen meist verständnissvoller (Ausnahmen bestätigen die Regel) und offener für Gefühle.

Männer sind ja eher darauf trainiert Gefühle zu unterdrücken. "Jungs weinen nicht", "Ein Indianer kennt keinen Schmerz" ect., alles Hinweise darauf, dass wir in einer männerdominierten Umgebung aufgewachsen sind.

Und da passt nun mal ein Schwuler, der Gefühle zeigt nicht hinein.

Wenn Mann und Frau Händchen halten, ist klar, dass hier der starke Mann der schwachen Frau Halt gibt, sie führt und beschützt.

Wenn zwei Männer Händchen halten, dann muss nach obigem Bild einer der Männer schwach sein, geführt und beschützt werden.

Das untergräbt das bisherige Männerbild, und daher haben wir noch einen langen Weg vor wirklicher Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau vor uns.

Antwort
von Solenostemon, 17

Wenn Jungs/Männer nicht emotional geschändet werden lassen sie sich nicht mehr so einfach von Mädchen/Frauen um den Finger wickeln weil sie dann nicht zwingend auf Mädchen/Frauen als Liebes/Zuneigungs/Zärtlichkeits-Quelle angewiesen sind weil sie sowas auch von ihren Freunden bekommen können auch ohne Homosexuell zu sein, durch die emotionale Schändung machen die Frauen die Männer von ihnen abhängig. 

Antwort
von MarvinKey, 80

Das is mir auch schleierhaf vllt weil es in der evolution schon immer so war das der man ehr das abgehärtetere geschlecht war und die frau immer etwas gefühlsvoller waren

Antwort
von BurningAfter, 71

Weil Herzchen etc. mehr als feminines Verhalten gilt und Schwule oft als feminin bzw. verweichlicht gelten.

Jetzt musst du nurnoch 1 und 1 zusammenzählen.

Antwort
von FoxundFixy, 49

Männer geben sich auch untereinander Spitznamen wie Spacko, Hirni oder Rambo und werden nicht gleich als Höhlenmenschen hingestellt

Antwort
von itsmvryy, 27

Zwei Freunde von mir (die beiden sind beste Freunde) schreiben sich auch manchmal Herzen usw. Niemand stempelt sie als schwul ab.
Schwul sein ist eigentlich nichts schlimmes. Es ist normal. Nur wird es heutzutage leider als Beleidigung verwendet.

Antwort
von Lily674, 2

Wegen der (sry gür meine Ausdrucksweise) bes**issenen Gesellschaft die die Geschlechterrollen aufstellt

Antwort
von KuhlerName, 33

Solches Verhalten gilt als typisch weiblich. Und Männer die weiblich erscheinen werden häufig als schwül bezeichnet. Alles nur bescheuerte Vorurteile/Klischees

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community