Frage von sadgirl300, 43

Ist etwas mit meinen Nieren?

Ich (weiblich 14 Jahre alt) habe seitdem ich heute früh aufgestanden bin starke Rückenschmerzen sofern ich mich zum beispiel beim aufstehen beim liegen beim laufen beim hinsetzen usw. belaste. Als ich vorhin nach geguckt habe was im inneren dieses Rückenbereiches ist, sind es die Nieren.
Ich weiß nicht wovon es kommen könnte ( ich weiß nicht ob es damit zu tun hat aber ich huste paar mal am Tag seid einer Woche) also hätte ich mehrere Fragen:
1. Hat es mit meinen Nieren zu tuhen?
2. Was könnte es sein?
3. Wovon könnte es kommen?
4. Sollte ich Montag zum Arzt wenn es bis morgen abend nicht weg ist?

Antwort
von FelixFoxx, 10

Es kann auch ein verspannter Rücken sein. Falls Bewegung nicht zur Besserung führt und Du Brennen beim Wasserlassen hast oder weniger Urin kommt oder Fieber dazu kommt, dann geh bitte zum Arzt.

Antwort
von pingu72, 28

Es kann alles mögliche sein. Wärme den Bereich und gehe zum Arzt wenn es nicht besser wird. 

Antwort
von AZJungkook, 6

Sollten es tatsächlich die Nieren sein, könnte es sich um eine Nierenbeckenentzündung handeln. Wenn du damit nicht zum Arzt gehst werden die Nieren geschädigt und die Entgiftung beeinträchtigt. Darauf folgt eine Blutvergiftung an der man sterben kann. Doch vorher bekommt man natürlich Fieber, teilweise Halluzinationen und viele andere Dinge. Das weiß ich, da meine Mutter fasst an so etwas gestorben ist. Das ist wirklich nicht zu unterschätzen. Geh besser zum Arzt. Wenn es dann doch keine Nierenbeckenentzündung ist, dann hast du Glück, aber besser trotzdem untersuchen lassen.

Antwort
von Rendric, 14

Vermutlich wird es eher am Rücken liegen. Falsch gelegen, verhoben... dadurch verschieben sich Wirbel oder du hast dir einen Nerv geklemmt.

Das ist nicht gefährlich und meistens löst sich das von alleine wieder, nach einer Zeit.

Sollte dies nicht der Fall sein, dann solltest du mal zum Arzt gehen. Der kann dich dann auch an einen Physiotherapeut weiterverweisen. Oder an einen Facharzt, wenn er auch ein inneres Organ für wahrscheinlich hält.

Versuche eine bequeme Position zu finden, beweg dich viel. Manchmal helfen auch Wärmekissen oder Kühlpacks.

Antwort
von 2002COOL, 17

Keine Sorge.. bin auch 14 Jahre alt und habe auch Rückenschmerzen. Dann aber über eine seeehr lange Zeit und bin dann zum Artz die haben dann MRT gemacht und rausgestellt dass Wasser in meiner Wirbelsäule ist, aber so gering dass es sehr viele garnicht merken. Die Schmerzen kommen davon, dass wir wachsen ;)

Kommentar von sadgirl300 ,

Ich weiß was normale Rücken schmerzen sind, und diese hier sind viel schlimmer. sofern ich den bereich berühre werden starke schmerzen hervor gerufen, sprich auch wenn ich nur liegen will.

Antwort
von 2002COOL, 14

Ok.. wenn es sehr schlimm wird, geh morgen zur Notapotheke. Holl dir dann eine der Sachen (sind jetzt höchwahrscheinlich falsch geschrieben)

-Arnika (sehr pflanzlich, kühlt aber eher)

-Voltaren Schmerzgel

-Phlogont Rheuma Salbe (scmerzlindernt)

Sonst lass dich einfach beraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community