Frage von ginchenx333, 102

Lauert hier ein Geist?

Ich erzähle einfach mal was passier ist. Gestern, ich und Schwester schlafen seit 3 Tagen bei meiner großtante.. diese hat 2 verstorbene schwester die auch im gleichen stadtteil gestorben sind. Also, wir waren im badezimmer, tür komplett zu. Dann geht sie einfach auf. Einfach so. Sie war komplett zu. So dass war nicht alles. Heute, ich und meine Schwester lagen auf unserem Bett und ich habe einfach reflex zur tür geschaut, die eigentlich zu war aber indem moment, wo ich hingeschaut habe, ging sie einen kleinen schlitz auf. Ich sagte es meiner Schwester, die genauso erschrocken wie ich war und schon ging die Tür wieder zu.. von alleine. Dies passierte ein 2.tes mal 5min später. Wir dachten es sei der Wind (wie denn, wenn die türen alle komplett zu waren und sie nicht leicht sind, auf zu machen) deshalb machten wir die fenster zu. Gerade eben kamen wir vom Bad wieder, zimmertür wieder zu und dann guckten wir beide zur tür, da die tür durchgängig zu und auf ging aber halt nur wieder ein schlitz.. wir hatten sie wirklich zu und in dem haus schlafen gerade auch nur meine Mutter und meine Großtante, die bei allen vorfallen entweder geschlafen haben oder im wohnzimmer waren. Und ja, wir haben schon mal gläserrücken gespielt, ohne das etwas passiert ist. Aber dass zuhause. Vielleicht lauert hier wirklich ein Geist..?

Antwort
von jackjack1995, 15

Kann sein. Ich hab auch mal Gläserrücken gespielt, was ich aber jetzt bereut habe und die ist in die Hose gegangen.

Aber nachdem schrecklichen Ereignis, das sich im nachhinein aber wieder zu einem Happy End geworden ist, schwor ich mir, ich will nix mehr mit Geistern und Dämonen zu tun haben.

Selbst Schuld, wenn ihr Gläserrücken gemacht habt.

Ich weiß, ich hab's auch gemacht, aber ich hab es jetzt bereut.

Weil nichts passiert, brach ich das Gläserrücken ab.

Was dann passierte, konnte ich ja wenige Tage später sehen.

Ein Dämon hat vom Körper einer Person unserer Familie Besitz ergriffen und uns und vor allem mich so psychisch fertig gemacht und angegriffen, das ich nur noch an Selbstmord dachte.

Nichts war mehr so, wie es einmal war. Kein Friede, keine Harmonie mehr.

Schrecklich. Ich war einfach nur noch leer innen drin. In mir war einfach nur noch Leere.

Mir war zu diesem Zeitpunkt echt einfach alles egal gewesen, ob ich nun tot bin oder nicht.

Jedoch hatte ich ein schlechtes Gewissen wegen meinen Selbstmordgedanken und betete das Vater Unser und das er die vom Dämon besessene Person aus unserer Familie vom Bösen erlösen und befreien soll.

Dennoch war ich von dem Selbstmordgedanken besessen, doch wenige Tage später wendete sich alles wieder zum Guten und da wusste ich, Gott hat mein Gebet erhört und uns von dem Bösen erlöst.

Alle haben sich wieder vertragen und Frieden und Harmonie kehrte wieder heim und von da an schwor ich mir, ich will nix mehr mit so einem Kram zu tun haben.

Auch wenn du mir vielleicht nicht glauben wirst, aber es war so.

Ich hab es jetzt auch bereut, das ich damals Gläserrücken gemacht habe.

Oder es waren einfach die 2 verstorbenen Schwestern, die die Türe andauernd auf und zu machen.

Vermutlich wollten die 2 verstorbenen Schwestern einfach nur auf sich aufmerksam machen oder sie haben noch etwas Wichtiges zu erledigen oder zu sagen.

Verstorbene, die mit ihren Familienangehörigen, bzw. Hinterbliebenen eng in Verbindung standen und sich liebten, kommen meistens nach dem Tod noch ein letztes Mal zurück, um sich von ihrer Familie zu verabschieden oder weil sie noch nicht gehen wollen, da sie noch an ihrem Haus und ihrer Familie hängen, sie lieben und nicht verlassen wollen und am liebsten gemeinsam mit ihren Familienangehörigen ins Licht (Jenseits) gehen wollen.

Ansonsten stimmt vielleicht was mit der Tür nicht, auch wenn man es auf den 1. Blick nicht erkennt.

Sonst stelle mal für eine Nacht eine Kamera in die Richtung auf, wo die Türen auf und zu gehen und lasse die Kamera per Videoaufnahme über Nacht laufen.

Schaue dir das Videomaterial der letzten Nacht an und vielleicht ist was auf der Kamera zu sehen.

Kameras können wenn sie richtig eingestellt sind auch Geister einfangen.

Antwort
von Kendall, 60

Das sieht mir eher nach einem Problem mit den Türen aus.

Also - (in der Hoffnung, dass ich jetzt nicht eine Diskussion mit "Gläubigen" aller Coleur produziere) - es gibt sog. "Wandering Spirits", die aber in aller Regel leerstehende Gebäude "besiedeln", um dort Hinterlassenschaften energetisch zu "plündern". Danach sieht's hier aber nicht aus.
Für alle anderen spirituellen Erklärungsmuster ist das Phänomen VIEL zu harmlos und zu subtil.

Wenn ich das richtig verstanden habe, geht es sogar um eine bestimmte Tür, oder? Da würde ich mal schauen, ob damit irgendetwas nicht stimmt, dass sie immer wieder aufgeht bzw. wenn es doch mehrere Türen sein sollten, vielleicht ob was mit dem Fabrikat nicht ganz so stimmig ist.

Die meisten dieser Phänomene haben ganz simple Erklärungen.

Aus okkultistischer Sicht ist das ganze Phänomen zu harmlos.

Ein Wort noch zu dem Gläserrücken: Ich würd's bleiben lassen. Warum? Es hat keinen Nährwert. Zu 99% passiert gar nichts, die anderen 1% locken Lügner und Parasiten an. Kein Gott, kein Engel, kein Dämon, also kein höherwertiges Wesen wird sich durch Gläserrücken oder "Witchboards" manifestieren lassen. Wenn's so einfach wäre, gäbe es mittlerweile wohl weltweit weder "Gläubige" noch Hardcore-Atheisten.

Kommentar von ginchenx333 ,

Es geht um 2 Türen.. Und die Türen sind wirklich nicht kaputt oder sonstiges

Kommentar von Kendall ,

Hat das jemand getestet, der Ahnung davon hat, also ein Schreiner?

Wie ich schon sagte, die Lösung muss im "menschlichen" Rahmen liegen. Natürlich wäre auch denkbar, dass Ihr die Türen selbst beeinflusst, aber auch das würde ich erstmal zur Seite schieben. Sucht nach ganz normalen Erklärungen und lasst sie ggf. von Fachleuten klären.

Alle "ernsthafteren" Ursachen sind ausgeschlossen. Um es ganz klar zu formulieren: Würde Euch irgendein übernatürliches Wesen heimsuchen, müsstet Ihr hier gar keine Frage mehr posten. Eure Eltern würden eine Heidenangst haben und einen neuen Wohnort aufsuchen, weil die Phänomene spürbar wären. Insofern - keine Sorge deshalb.

Zu 99% glaube ich, dass es eine "normale", weltliche Erklärung dafür gibt, weil ich mir auch nicht wirklich vorstellen kann, dass Ihr selbst die Türen steuert. Das wird also sehr sicher an den Türen und/oder der Bauweise liegen.

Wenn Eure Eltern das auch merken, sollten sie sich darum kümmern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten