Ist es zu spät wenn man mit 19/20 Jahren noch sein abi nachholt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe mit 19 mein Abi erst in der Tasche gehabt O.o

Also nein, es ist sicherlich nicht zu spät. Es gibt auch Abendschulen, in denen die Leute mit 26 oder älter noch hingehen oder es studieren auch noch ältere Leute. Wenn du das willst, dann mach es! Lass dich nicht davon abbringen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, finde ich ganz und gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, für Bildung und einen guten Abschluss ist es nie zu spät...und mit 19/20 schon gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viel früher kann man es doch sowieso nicht machen?

an den meisten abendschulen braucht man nämlich ohnehin 3 jahre berufserfahrung oder eine ausbildung, bevor man sich anmelden kann. also wenn du schon eine ausbildung hast, oder auch 3 jahre arbeitslos gemeldet warst, versuch dein glück.

auf jedenfall würd ichs aber nicht an einem normalen tagesgymnasium versuchen. da wärst du ja dann auf jedenfall der älteste und es ist auch einfach viel schwerer als an einer abendschule, glaub mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist theoretisch nie zu spät.
Musst dich mal bei einer Schule informieren wenn du es ernst gemeint vor hast:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werd bald 20 und hab mein Abi gerade erst gemacht. Geht also ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist selten zu spät, wenn man für sein weiterkommen die erforderliche basis erwirbt.    :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekommt man Abi auf "natürlichem" Wege nicht sowieso erst mit 18/19?
Also nein es ist auf keinen Fall zu spät dafür keine Sorge :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung