Frage von dasiztommi, 38

Ist es zu spät um mit 26 eine Sportart anzufangen?

Ist es zu spät um mit 26 eine Sportart anzufangen?

Antwort
von danielschnitzel, 24

es ist nie zu spät. Für was interessierst du dich denn ? 

Gewichtheben (im Verein) oder Krafttraining (im Studio) geht m.M.n. immer und bringt dich auch im Alltag weiter. Es stärkt deine Muskulatur und beugt Rückenprobleme vor, gerade wenn du z.B. berufsbedingt viel sitzt. Ansonsten Rudern oder Paddeln.. 

Sowas wie Fußball oder Tischtennis würde ich wirklich nur bei großem Interesse anfangen. 

Antwort
von turnmami, 18

Es ist nie zu spät für Sport. Nur für Hochleistungssport bist du schon zu alt ;)

Antwort
von dasiztommi, 4

Vielen Dank für eure Antworten :)

Antwort
von Kreidler51, 20

Nein dafür ist es nie zu spät egal was du machen möchtest.

Antwort
von Stadtreinigung, 22

Nein,für Sport gibt es keine Begrenzung,Vorausgesetz der Körper lässt es zu

Antwort
von samianto, 10

EIne Frau bei mir hat mit 68 angefangen kickboxen zu machen.

ES IST NIE ZU SPÄÄÄÄÄÄÄÄT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort
von Earlywuse, 18

Es ist nie zu spät, gibt Leute die fangen noch viel später mit was neuem an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten