Frage von Donat24, 52

Ist es zu spät für mich Tennis zu lernen?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und werde dieses Jahr 18. Ich habe ursprünglich mit 7 angefangen Tennis zu spielen und das 3 Jahre lang. Dann habe ich nur noch ca. 5 mal im Jahr mit einem Privat Trainer gespielt. Habe mir nun überlegt wieder richtig anzufangen, doch entweder gibt es nur Gruppentraining, wo ich vielleicht 5 mal den Ball kriege oder Mannschaftstraining, wofür ich denke ich zu schlecht bin. Kann mir jemand weiterhelfen?

Antwort
von zippo1970, 34

Also meine Mutter hat mit 50 noch angefangen Tennis zu spielen. Mit 60 hat sie zum ersten mal die Stadtmeisterschaft der Seniorinnen gewonnen.

Red doch mal mit den Leuten vom Tennisclub, welche Trainingsmöglichkeit, für dich, die Beste ist. Die sagen dir das schon.

LG :-)

Antwort
von LittleLizzle, 33

Es ist nie zu spät etwas Neues zu lernen! Als Kind ist es häufig nur einfacher und geht schneller. Außerdem bist du 18 Jahre alt.

Lerne Tennis. Es ist nur zu spät für die Olympia 😉

Antwort
von ichbinschlau123, 19

Es ist nie zu spät und Gruppentraining ist nicht sooo schlecht! Und in dieses Mannschaftstraing würde ich rein gehen den man lernt bekanntlich von den besseren! Außerdem kenne ich Leute die mit 40 erst angefangen haben und jetzt total gut sind!! Viel Spaß beim Tennis spielen! ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten