Frage von xAlexander98, 76

Ist es zu gefährlich wenn man zu viel Milch trinkt?

Antwort
von LiselotteHerz, 64

Ganz bestimmt nicht. Wieviel Liter trinkst Du denn täglich? lg Lilo

Kommentar von xAlexander98 ,

1.5 Liter

Kommentar von LiselotteHerz ,

Mein Sohn trinkt auch jeden Tag fast 1 l Milch, das ist gesund. Milch enthält viel Calcium, ist gut für die Knochen und beugt Osteoporose vor.

Antwort
von MoveBoy, 38

Ja ist es. Habe erst letztens einen Artikel darüber gelesen.

Aber würde man sich alles so sehr zu Herzen nehmen, was geschrieben wird, dürften wir kaum noch was essen oder trinken.

Antwort
von dieMasterin, 32

Alles kann gefährlich sein wenn man zu viel davon zu sich nimmt.auch wasser kann töten!
Wenn man ganz schnell ganz viel milch trinkt,muss man sich übergeben

Antwort
von DerBube01, 53

Ab 5-6 Liter am Tag kann es gefährlich werden.( je nach Körpergröße )

Kommentar von LiselotteHerz ,

Wer würde denn 5 l Milch am Tag trinken? Das würde ja unentwegt im Bauch gurgeln

Kommentar von DerBube01 ,

Keine Ahnung, es ist aber so. Kann man Nach Googlen

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 34

Nein.

Aber du solltest jetzt auch keine 5-10Liter Milch am Tag trinken.

Antwort
von PasSis, 56

Wenn du nicht Laktoseintolerant bist... Denke ich das nichts passieren wird

Antwort
von violet1612, 44

Warum sollte das gefährlich sein? Eigentlich doch nicht oder?! ^^

Kommentar von Desox ,

Es gibt immer mehr Studien die die Schädlichkeit der Milch "beweisen" können. Laut deren Ergebnissen verursacht Milch Asthma bei Kindern und Mittelohrentzündungen. Außerdem hilft es absolut garnicht dem Knochenaufbau wie 90% der Allgemeinheit meint.

Ob das alles stimmt ^^ wer weiß.

Kommentar von violet1612 ,

hab ich noch nie was von gehört also als klein war hab ich jeden Tag einen halben Liter Milch getrunken und bin jetzt topfit...

Kommentar von Linkboy007 ,

mit welcher Milch haben denn die die Studie heutzutage gemacht und mit welcher vor ein paar Jahrzehnten kann doch nicht sein das es erstmal heißt fruchtzwerge stärkt die Knochen und dann fruchtzwerge kann bei dir Asthma auslösen xD

Kommentar von Desox ,

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/milch-krankheiten-ia.html

Hier ein ganz netter Artikel dazu

Milch fördert Entzündungsprozesse

Der im Milchzucker enthaltene Einfachzucker Galactose gilt als entzündungsfördernd. Und so zeigten auch in Prof. Michaëlssons Studie die Blutanalysen der Milchtrinker erhöhte Entzündungswerte sowie einen erhöhten oxidativen Stresspegel.

Entzündliche Prozesse jedoch sind in Kombination mit oxidativem
Stress der Anfang nahezu jeder Krankheit – ganz gleich ob es sich um Bluthochdruck, Arteriosklerose, Diabetes, Arthritis, Osteoporose, Neurodermitis, Reizdarmsyndrom, Allergien, chronische Nebenhöhlenentzündungen, Parkinson, entzündliche Darmerkrankungen, Alzheimer, Krebs oder was auch immer handelt.

Der verfrühte Tod der Milchtrinker ist daher kein Wunder.

Wundern darf man sich nur über so manche gut gemeinten Tipps (nicht
selten direkt vom Kinderarzt), wie z. B. die Verabreichung von Lactose
an kleine Kinder mit Verstopfung. Auf diese Weise wird schon in jungen
Jahren die Saat für chronische Krankheiten ausgebracht. Denn Lactose
besteht zur Hälfte aus Galactose.

Kommentar von violet1612 ,

fruchtzwerge?

Kommentar von violet1612 ,

ookaay...ich glaub nicht dass das stimmt ^^

Kommentar von Desox ,

Wobei umso weiter ich den Artikel lese glaube ich das es sich hauptsächlich um behandelte Milch und vorallem H-Milch handelt.

Kommentar von violet1612 ,

man sollte auch nicht alles glauben was im Internet steht ;)

Antwort
von DerNichtCheker, 52

Egal was, zu viel davon ist ungesund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten