Frage von valentinomaxi, 85

Ist es zu gefährlich, abends mit Krücken alleine rauszugehen?

Ich habe eine Knieverletzung und muss eine Schiene tragen und kann nur mit Gehhilfen laufen. Kann ich in einer Großstadt alleine abends bzw nachts raus? Weil ich ja nicht wirklich in der Lage bin, mich zu wehren wenn mir etwas passiert.  

Antwort
von Marcoooooo, 53

Das kommt immer drauf an, WO du bist. Verhauen wirst auch ohne Krücken.

Wenn Ivan mit seinen Jungs kommt bist du so oder so weg.

Antwort
von 1900minga, 20

Als NPD-Mitglied, würde ich mich generell nicht auf die Straßen trauen

Antwort
von rotesand, 22

Hey :)

Erstmal gute Besserung!

Ich hatte bereits mehrfach Gipsbein & Krücken und nahm u.a. mit Krücken auch am Besuchsprogramm teil, als die französischen Austauschschüler 2006 zu uns gekommen sind^^ hat alles funktioniert ;) Auch in der Stadt war ich in der "Krückenzeit" bzw. "GIpsfußzeit" genauso.. ebenso in der Disco oder auf Partys.. ging alles!

Ich sag' mal -------> sofern man sich nicht stark abseits der bekannten Ecken aufhält & als unsicher bekannte Plätze meidet, sollte man auch mit KRücken keinerlei Probleme haben :)

Alles Gute für dich weiterhin..! Hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort
von Wahchintonka, 45

meide es nachts alleine in die Stadt zu gehen - mit oder ohne krücken. es sei denn du bist ein kung fu kämpfer oder so

Antwort
von Ballerburg, 19

Solltest du angegriffen werden, dann benutze die Krücken als Schlagstock.

Keine Hemmungen, immer feste drauf ;)

Antwort
von Barrabas7, 51

Lass es sein. Immer zu zweit oder sogar in deinem Fall zu dritt (habe genug Kampfsport Erfahrungen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community